Hinweise zum Bürgergeld ab 01.01.2023

Wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beziehen, werden Sie auch Bürgergeld erhalten. Hierfür müssen Sie keinen neuen Antrag stellen.

Die Anträge, Bescheide und Schreiben werden Schritt für Schritt angepasst. Es kann vorkommen, dass Sie nach der Einführung des Bürgergeldes
Dokumente erhalten, die noch keinen Hinweis darauf enthalten. Es kann auch sein, dass zunächst weiterhin die Begriffe „Arbeitslosengeld II“ und
„Sozialgeld“ verwendet werden. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern. Sie werden nach und nach Anträge, Bescheide und Schreiben erhalten,
die auf das Bürgergeld umgestellt sind. In der Übergangszeit können Sie die bisherigen Antragsvordrucke verwenden.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich gern an Ihr zuständiges Serviceteam wenden:

Standort E-Mail Telefon
Dienststelle Wurzen kjc-wurzen(at)lk-l.de 03433 241 10
Dienststelle Grimma kjc-grimma(at)lk-l.de 03433 241 20
Dienststelle Borna kjc-borna(at)lk-l.de 03433 241 40
Dienststelle Markkleeberg kjc-markkleeberg(at)lk-l.de 03433 241 60

Welche Dienstelle für Ihren Wohnort zuständig ist, können Sie der Standortkarte entnehmen.

vergrößern

Sofern Sie zu einer der folgenden Personengruppen zählen, kann der Bezug von Bürgergeld für Sie und Ihre Familienmitglieder infrage kommen:

  • Sie sind von Kurzarbeit betroffen oder beziehen Arbeitslosengeld I
  • Ihr Einkommen hat sich stark verringert - oder ist weg gefallen -, sodass Sie den Lebensunterhalt Ihrer Familie nicht mehr sichern können
  • Sie sind Freiberufler, Solo-Selbständiger oder Kleinunternehmer und sind in finanzieller Not, weil sie einen Großteil Ihrer Aufträge verloren haben

Alle notwendigen Formulare zur Beantragung finden Sie unter „Formulare“.

Montag 08:30 - 12:00 Uhr (Servicezeit Empfang)
Dienstag 08:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 12:00 Uhr (Servicezeit Empfang)
Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr