Navigation

Stellenangebote

Nach den allgemeinen Hinweisen finden Sie die Stellenangebote des Landratsamtes Landkreis Leipzig. Wählen Sie einfach im Auswahlfeld Ihre gewünschte Stelle.

Allgemeine Hinweise zu unseren Stellenbesetzungsverfahren

Stellenbesetzungen erfolgen gemäß Artikel 33 Grundgesetz im Rahmen einer Bestenauslese. D. h. wir dürfen alle Stellen nur nach Eignung, Befähigung und Leistung besetzen. Es können nur Bewerber/-innen berücksichtigt werden, die das Anforderungsprofil erfüllen. Dies betrifft vor allem die geforderte Qualifikation.

Wie genau ist der Ablauf eines solchen Stellenbesetzungsverfahrens?

Wir bieten Ihnen zu besetzende Stellen über dieses Portal an.

Uns erreichen per Mail im PDF-Format Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf die von Ihnen gewünschte Stelle. Vollständige Bewerbungsunterlagen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise über das Vorhandensein der in der Ausschreibung geforderten Qualifikation (so detailliert wie möglich)
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter sind als drei Jahre

Sobald uns Ihre Bewerbung per Mail erreicht hat, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist bzw. bei Ausschreibungen ohne Frist regelmäßig in bestimmten Abständen werden alle Bewerbungen gesichtet und darüber entschieden, wer bei Erfüllung des Anforderungsprofils in die engere Wahl kommt und eine Einladung zum Gespräch erhält. Die Bewerber/-innen, die nicht die geforderten Zugangsvoraussetzungen erfüllen, erhalten kurzfristig eine entsprechende Information. Alle anderen Bewerber/-innen werden nach Beendigung des Verfahrens informiert.

Leider kann keine allgemein gültige Aussage zur Dauer der einzelnen Verfahren gemacht werden, da dies abhängt von der Dringlichkeit der Besetzung, der Bedeutung der Stelle im Gesamtgefüge, der Anzahl der eingegangenen Bewerbungen etc.

Beachten Sie bitte, dass wir keine Bewerbungskosten erstatten.
Von Bewerbungen, die sich auf keine aktuelle Ausschreibung beziehen, bitten wir abzusehen. Diese können nicht bearbeitet werden, sondern werden unter Berücksichtigung des Datenschutzes sofort vernichtet.

Nun wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Stellensuche. Vielleicht ist ja gerade heute etwas Passendes für Sie dabei.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Datenschutzhinweis

Wir als Arbeitgeber im öffentlichen Dienst nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Beschäftigten (das schließt auch Bewerberinnen und Bewerber ein) sehr ernst. Gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz sowie § 11 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz sind wir zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Auswahlverfahrens für die Stelle, für die Sie sich bewerben, legitimiert. Die Verarbeitung dieser Bewerberdaten schließt auch deren Weitergabe an die Beteiligten im Auswahlverfahren ein. Die Bewerberdaten werden während des Auswahlverfahrens gespeichert und nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.
Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte auch unsere allgemeinen Datenschutzhinweise.

Sachbearbeiter*in

Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Vermessungsamt am Standort Borna zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine Stelle in Vollzeit als

                                                Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Einrichtung und Führung der Kaufpreissammlung
  • Erteilung von mündlichen und schriftlichen Auskünften aus der Kaufpreissammlung, aus den Bodenrichtwertkarten, über ortsüblichen Pachtzins und Nutzungsentgelte, aus dem Grundstücksmarktbericht
  • Vorbereitung der Sitzungen des Gutachterausschusses unter Beachtung der Tagesordnung
  • Bearbeitung von Zahlungsbelegen im HKR

Zur Anwendung kommen die Fachsoftware AKPS und GIS-Fachschale für Bodenrichtwerte und Kaufpreise.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine abgeschlossene Ausbildung, die vergleichbare Inhalte für die öffentliche Verwaltung vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in ähnlichen Tätigkeiten bzw. ab der Entgeltgruppe 6
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), z. B. Angestelltenlehrgang I
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Immobilienkaufmann (m/w/d) oder mit vergleichbaren Inhalten
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware
  • Soft skills, u. a. Belastbarkeit/Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke, Problemlösungsfähigkeit, Lernbereitschaft und Lernfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein für die Dauer von Mutterschutzfrist und anschließender Elternzeit befristetes Arbeitsver-hältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 6
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E116/VMA5 richten Sie bitte bis zum 03.11.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411112 Fax:+4934379847047 Location

 

Technische Angestellte/Technischer Angestellter Bauordnung

Der Landkreis Leipzig besetzt in seinem Bauaufsichtsamt im Sachgebiet Bauordnung am Standort Grimma zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Stelle in Vollzeit als

                  Technische Angestellte/Technischer Angestellter Bauordnung.

Das sind Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Prüfung von Bauanträgen und Bauvoranfragen, auch zu nicht überwachungspflichtigen Sonderbauten
  • Überwachung der Bauausführung entsprechend der genehmigten Bauunterlagen/Baukontrolle

Zur Anwendung kommen die Fachsoftware VISkompakt, Cardo, BASE-Bau, Base-Bauleitplanung.
Für die Tätigkeit ist Außendienst erforderlich.

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgelegte Prüfung für die Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene, Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik, Schwerpunkt Technischer Verwaltungsdienst (in der Vergangenheit Abschluss für den gehobenen bautechnischen Dienst) oder
  • Erfolgreicher Abschluss eines Studiums an einer Hochschule in der Studienrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Hochbau
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationsstärke, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 10

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E120/BAA6 richten Sie bitte bis zum 05.11.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

Individualcoach (m/w/d)

Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Fachbereich Arbeitsintegration im Kommunalen Jobcenter am Standort Borna ab 01.12.2021 befristet bis zum 30.10.2026 eine Stelle in Vollzeit als

                                                              Individualcoach (m/w/d)
     zur Umsetzung des Modellprojektes „innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben-rehapro“.

Sie möchten Langzeitarbeitslosen mit gesundheitlichen Einschränkungen eine Perspektive geben?
Sie arbeiten gern selbstständig, empathisch und dennoch zielorientiert?
Sie haben Erfahrungen darin, andere zu motivieren, zu vernetzen und anzuleiten?
Sie überzeugen und begeistern gern – persönlich, schriftlich oder auch per Videotelefonat?

Dann bewerben Sie sich bei uns - und werden Sie Bestandteil unserer „kommunalen Familie“.

Starten Sie gemeinsam mit weiteren drei Individualcoaches in die Umsetzung des innovativen Modellprojektes ReSiSaX („Resilienz entwickeln und Selbstwirksamkeit initiieren in Sachsen“) im Landkreis Leipzig. Sie betreuen ca. 15 arbeitssuchende Personen mit komplexen gesundheitlichen Einschränkungen mit dem Ziel, diese in Beschäftigung zu integrieren.
Hierfür nutzen Sie ein Netzwerk verschiedener Akteure im Bereich des Gesundheitsmanagements und der Aktivierung von Langzeitarbeitslosen.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten im gehobenen Dienst (ab Entgeltgruppe 9b) oder
  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Gesundheitsförderung oder Gesundheitspädagogik
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (z. B. Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.) oder
  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung und mindestens 24 Monate berufliche Erfahrungen in Berufsorientierung oder Weiterbildung oder Arbeitsvermittlung oder Netzwerkarbeit
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware (hier PROSOZ)
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW nach Maßgaben des Sächsischen Reisekostenrechts
  • Soft skills, u. a. Planungs- und Organisationsstärke, Problemlösungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 c
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E112/KJC20 richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Nicole Knorr Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411118 Fax:+4934379847047 Location

Persönlicher Ansprechpartner*in / Fallmanager*in

Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Fachbereich Arbeitsintegration im Kommunalen Jobcenter an den Standorten Wurzen, Markkleeberg und Borna demnächst unbefristet jeweils eine Stelle in Vollzeit als

                                         Persönlicher Ansprechpartner*in/Fallmanager*in.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und interessantes Betätigungsfeld. Sie beraten und betreuen erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit dem übergeordneten Ziel der Vermittlung in Arbeit, Ausbildung und Beschäftigung. Dazu führen Sie Erst- und Folgegespräche durch und erarbeiten gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden eine Eingliederungsstrategie. Sie arbeiten kleinschrittig am Abbau von Vermittlungshemmnissen, erarbeiten Stärken und Potentiale der Kundinnen und Kunden und arbeiten aktiv mit dem Instrument der Eingliederungsvereinbarung. Sie vermitteln Ihre Kundinnen und Kunden auf passgenaue Stellenangebote und weisen in geeignete eingliederungsrelevante Maßnahmen zu. Sie gewähren aktive Eingliederungsleistungen nach dem SGB II. Zur Unterstützung arbeiten Sie in einem Team im Jobcenter zusammen und kooperieren mit weiteren Netzwerkpartnern.

Zur Anwendung kommt die Fachsoftware PROSOZ.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten im gehobenen Dienst (ab Entgeltgruppe 9b) oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (z. B. Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.) oder
  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung und mindestens 15 Monate berufliche Erfahrungen mit gleichen Tätigkeitsinhalten in einem Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware (hier PROSOZ)
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 b
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E113/KJC21 richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Geben Sie bitte in Ihrer Bewerbung unbedingt den gewünschten Arbeitsort (Wurzen, Markkleeberg, Borna) an. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Nicole Knorr Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411118 Fax:+4934379847047 Location

Persönlicher Ansprechpartner*in / Fallmanager*in

Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Fachbereich Arbeitsintegration im Kommunalen Jobcenter am Standort Grimma demnächst befristet bis zum 31.10.2026 eine Stelle in Vollzeit als

                                 Persönlicher Ansprechpartner*in/Fallmanager*in.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und interessantes Betätigungsfeld. Sie beraten und betreuen erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit dem übergeordneten Ziel der Vermittlung in Arbeit, Ausbildung und Beschäftigung. Dazu führen Sie Erst- und Folgegespräche durch und erarbeiten gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden eine Eingliederungsstrategie. Sie arbeiten kleinschrittig am Abbau von Vermittlungshemmnissen, erarbeiten Stärken und Potentiale der Kundinnen und Kunden und arbeiten aktiv mit dem Instrument der Eingliederungsvereinbarung. Sie vermitteln Ihre Kundinnen und Kunden auf passgenaue Stellenangebote und weisen in geeignete eingliederungsrelevante Maßnahmen zu. Sie gewähren aktive Eingliederungsleistungen nach dem SGB II. Zur Unterstützung arbeiten Sie in einem Team im Jobcenter zusammen und kooperieren mit weiteren Netzwerkpartnern.

Zur Anwendung kommt die Fachsoftware PROSOZ.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten im gehobenen Dienst (ab Entgeltgruppe 9b) oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (z. B. Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.) oder
  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung und mindestens 15 Monate berufliche Erfahrungen mit gleichen Tätigkeitsinhalten in einem Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware (hier PROSOZ)
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein für fast 60 Monate befristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 b
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E114/KJC22 richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Nicole Knorr Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411118 Fax:+4934379847047 Location

 

Sachbearbeiter*in Eingliederungshilfe/Fördermittel

Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Sachgebiet Soziale Leistungen und Betreuung im Sozialamt am Standort Borna zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine Stelle in Vollzeit als

                           Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin Eingliederungshilfe / Fördermittel

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Einzelfallbearbeitung finanziell einmaliger und wiederkehrender Leistungen sowie der Eingliederungshilfe
  • Bearbeitung von Anträgen speziell in Form eines Persönliches Budgets nach SGB IX
  • Prüfung von Leistungsansprüchen nach SGB I bis SGB XII
  • Beratung von Bürgern zu den gesetzlichen Möglichkeiten auf Inanspruchnahme entsprechender Leistungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Einrichtungen, z. B. Kommunaler Sozialverband, ambulanten Pflegediensten, Rehabilitationsträgern, Wohnungsbaugesellschaften
  • Bearbeitung von Fördermittelanträgen im Rahmen der Förderung der freien Wohlfahrtspflege sowie investiver Förderung Barrierefreies Bauen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine abgeschlossene Ausbildung, die vergleichbare Inhalte für die öffentliche Verwaltung vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in ähnlichen Tätigkeiten bzw. in der Entgeltgruppe 9a oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), z. B. Angestelltenlehrgang I
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Fachsoftware Prosoz
  • Soft Skills, u. a. Belastbarkeit/Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke, Leistungsbereitschaft, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeiten in Vollzeit mit großem Gestaltungsspielraum betreffend die zeitliche Ausgestaltung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein für die Dauer von Mutterschutzfrist und anschließender Elternzeit befristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9a
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E118/SZA7 richten Sie bitte bis zum 20.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

Flüchtlingssozialarbeiter*in

Der Landkreis Leipzig besetzt in seinem Ausländeramt im Sachgebiet Unterbringung/Integration am Standort Grimma ab 01.01.2022 unbefristet in Vollzeit eine Stelle als

                                                   Flüchtlingssozialarbeiter*in.

Inhalt der Tätigkeit ist die soziale Beratung und Betreuung von Flüchtlingen in zentraler und dezentraler Unterbringung im Landkreis. Dazu gehören neben der Unterstützung bei der Organisation des täglichen Lebens und der Entwicklung des Verantwortungsgefühls zur Eigenverantwortlichkeit der Flüchtlinge alle Aspekte der Sozialarbeit. Ein nicht unerheblicher Teil der Arbeitsaufgaben ist im Außendienst zu erfüllen.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung in einem Studiengang Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik oder Erziehungswissenschaft oder Pädagogik oder
  • Eine andere abgeschlossene Hochschulbildung und eine mindestens dreijährige Tätigkeit mit gleichen Inhalten
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW nach Maßgaben des Sächsischen Reisekostenrechts
  • Soft skills, u. a. Belastbarkeit/Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke, Interkulturelle Kompetenz, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe S 11b
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E117/AUSA8 richten Sie bitte bis zum 29.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

Prüfer*in

Der Landkreis Leipzig besetzt in seinem Rechnungsprüfungsamt am Standort Borna zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle unbefristet in Vollzeit als

                                                           Prüferin/Prüfer.

Die zu besetzende Stelle zeichnet sich durch ein umfangreiches und inhaltlich breit gefächertes Aufgabenspektrum aus. Die Rechnungsprüfer (m/w/d) des Landkreises nehmen Prüfungs- und Beratungstätigkeiten wahr. Sie sind Servicepartner, die durch ihre Tätigkeit zur Fehlervermeidung beitragen und kreativ neue Lösungswege entwickeln und aufzeigen.

Das sind Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Örtliche Prüfung der Jahresabschlüsse des Landkreises und der Zweckverbände nach § 58 (1) SächsKomZG
  • Örtliche Prüfung der Eigenbetriebe (§ 105 SächsGemO) und der Zweckverbände nach § 58 (2) SächsKomZG, Sondervermögen und Treuhandvermögen
  • Prüfung der Organisation und Wirtschaftlichkeit der Verwaltung gemäß SächsGemO
  • Laufende Prüfung der Kassenvorgänge zur Vorbereitung der Prüfung des Jahresabschlusses; Kassenüberwachung
  • Prüfung der Wirtschaftsführung der Eigenbetriebe und anderer Einrichtungen des Landkreises gemäß SächsGemO mit Prüfungsschwerpunkt auf den unternehmerischen Entscheidungen des Eigenbetriebes
  • Prüfung der Betätigung des Landkreises in Unternehmen, an denen der Landkreis beteiligt ist gemäß § 106 SächsGemO unter dem Aspekt der Tätigkeit des Landkreises als Eigentümer und der Wahrnehmung der Interessen des Landkreises
  • Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung derjenigen Unternehmen, die gemäß § 96a SächsGemO ein solches Prüfungsrecht eingeräumt haben im Hinblick auf die gesamte Haushalts- und Wirtschaftsführung des Unternehmens

Zur Anwendung kommt das Fachprogramm Saskia IFR. Das Verständnis zum Umgang mit anderen Fachprogrammen i.R. der Prüfung muss vorhanden sein.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten im gehobenen Dienst (ab Entgeltgruppe 9b) oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (z. B. Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.)
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Mindestens 3 Jahre berufliche Erfahrungen im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW nach Maßgaben des Sächsischen Reisekostenrechts
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Lernbereitschaft und Lernfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 c

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E107/RPA2 richten Sie bitte bis zum 29.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

 

 

Begutachtungsärztin/Begutachtungsarzt im Amtsärztlichen Beratungsdienst/Hygiene

Der Landkreis Leipzig besetzt im Gesundheitsamt am Standort Borna ab sofort unbefristet eine Stelle in Vollzeit als

             Begutachtungsärztin/Begutachtungsarzt im Amtsärztlichen Beratungsdienst/Hygiene.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Amtsärztliche Untersuchungen und Erstellen von amtsärztlichen Gutachten im Rahmen der SGB II, IX und XII, des Sächsischen Beamtengesetzes, des Asylbewerbergesetzes, des Sächsischen Gesundheitsdienstgesetzes sowie Erstellen von gerichtsärztlichen Gutachten
  • Erstellen von Zeugnissen und Genehmigungen
  • Impfberatung und Durchführung von Impfungen entsprechend der Empfehlungen der Sächsischen Impfkommission und der Ständigen Impfkommission (STIKO)

Für die Tätigkeit ist Außendienst erforderlich.

Das sind unsere Anforderungen an Sie:

  • Approbation als Arzt (m/w/d) und langjährige Erfahrungen
  • Abgeschlossene oder unmittelbar vor Abschluss stehende Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin bzw. zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen oder ähnliche Facharztweiterbildungen
  • Soft skills, z.B. Selbstständigkeit bei der Aufgabenerfüllung, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Empathie, Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme am amtsärztlichen Bereitschaftsdienst des Gesundheitsamtes
  • Impfschutz gemäß § 20 Abs. 8 Infektionsschutzgesetz (Nachweis ist spätestens bei Tätigkeitsaufnahme zwingend vorzulegen für alle Bewerber*innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware Octoware
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen

Das bieten wir Ihnen:

  • Inhaltlich sehr anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 15 TVöD
  • Zusätzlich Gewährung einer monatlichen Zulage in Höhe von 10 % der Stufe 2 der Entgeltgruppe 15 und zusätzlich eine Zulage in Höhe von 300 Euro
  • Betriebliche Altersvorsorge (ZVK)

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13764-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz. 

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Ute Steyer Sachgebietsleiterin SG PersonalZimmer: 2.1.7 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411110 Fax:+4934379847047 Location

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

Tierärztin/Tierarzt

Der Landkreis Leipzig besetzt in seinem Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

                                                                    Tierärztin/Tierarzt

zur Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchungen im Bereich der Hausschlachtung und in kleineren gewerblichen Schlacht- und Wildbearbeitungsbetrieben im Territorium des Landkreises einschließlich der Trichinellenuntersuchung mittels Verdauungsverfahren.

Einsatzzeitpunkt und Arbeitszeitdauer richten sich nach dem Arbeitsanfall.

Das bringen Sie mit:

 

  • Approbation als Tierarzt (m/w/d)
  • Kenntnisse betreffend die Bestimmungen des EU- und nationalen Lebensmittelhygienerechts und des Tierseuchen- und Tierschutzrechtes
  • Persönlichkeits- und Sozialkompetenz, insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationsstärke, Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Arbeitsaufnahme auch außerhalb des üblichen Arbeitszeitrahmens
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TV Fleischuntersuchung
  • Entgelt gemäß TV Fleischuntersuchung vom 15.09.2008 nach tatsächlich geleisteter Tätigkeit

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E103/LÜVA2 richten Sie bitte ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz. 

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

Ihr Ansprechpartner für Details zu den Tätigkeitsinhalten ist im Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt:

Dr. Stefan Siebert Sachgebietsleiter SG Lebensmittel- und FleischhygieneüberwachungZimmer: 5.2.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 5 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-2513 Fax:+49 3437 984-7104 Location

Sachbearbeiter*in Infektionsschutz/Umwelthygiene

Der Landkreis Leipzig besetzt in seinem Gesundheitsamt im Sachgebiet Amtsärztlicher Bera-tungsdienst/Hygiene am Standort Borna zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine Stelle als

                                      Sachbearbeiter*in Infektionsschutz/Umwelthygiene.

Es erwartet Sie ein umfangreiches und interessantes Aufgabenspektrum, in dem Sie alle in Ihrer Ausbildung erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anwenden können. Sie arbeiten eigenständig, sind zu einem erheblichen Anteil im Außendienst und leisten einen wichtigen Beitrag im Rahmen der Erfüllung der Aufgaben unseres Gesundheitsamtes. Sie bearbeiten Aufgaben im Infektionsschutz, der Umwelthygiene, der Siedlungs- und Bauhygiene, der hygienischen Trink- und Badewasserüberwachung, beraten Bürger (m/w/d) zu hygienisch relevanten Belangen und erfüllen Aufgaben im Katastrophenschutz.

Das sind unsere Anforderungen an Sie:

  • Abschluss als Fachkraft für Hygieneüberwachung bzw. ein vergleichbarer fachspezifi-scher Abschluss
  • Impfschutz gemäß § 20 Abs. 8 Infektionsschutzgesetz (Nachweis ist spätestens bei Tä-tigkeitsaufnahme zwingend vorzulegen für alle Bewerber*innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind)
  • Unverzichtbare Soft Skills:

o Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
o Belastbarkeit/Stresstoleranz
o Planungs- und Organisationsstärke
o Kooperations- und Teamfähigkeit
o Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, Privat-PKW nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts für dienstliche Zwecke zu nutzen

Das bieten wir Ihnen:

  • Inhaltlich sehr anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E101/GSA12 richten Sie bitte auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13764-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Laura Jahn Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411115 Fax:+4934379847047 Location

 

Schulsozialarbeiter*innen

Die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. sucht ab 01.09.2021 zwei

                     sozialpädagogische Fachkräfte / Schulsozialarbeiter*innen

zur Etablierung eines neuen Teams für die Betreuung im BVJ am Berufsschulzentrum Wurzen.

Die sozialpädagogische Begleitung im Berufsvorbereitungsjahr ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe und bietet folgende Schwerpunkte an:

  • Unterstützung von Schüler(-innen) in verschiedenen Problemlagen
  • Unterstützung von Lehrerkräften sowie Eltern und allen anderen vorhandenen Personen
  • Organisation von Präventionsprojekten
  • Unterstützung in beruflicher Orientierung
  • Unterstützung im Anschluss an das BVJ
  • Vermittlung der Schüler(-innen) an weiterführende Angebote

Die KINDERVEREINIGUNG® Leipzig e. V. ist Raumgeberin für KOMPETENZ–VIELFALT & LEBENDIGKEIT und bietet Ihnen:

  • Raum für die Verwirklichung Ihrer beruflichen und persönlichen Ansprüche
  • Arbeitszeit (ca.) 30 Stunden in der Woche (beide Kolleg*innen insges. 60 Wochenstunden)
  • Gehalt ab 2.434€ bei 30 h-Woche (bzw. entsprechend Ihrer Berufserfahrung im Arbeitsfeld)
  • ein Wertschätzungspapier mit Regelung von besonderen Leistungen (u.a. Sonderurlaub, Jubiläen)
  • 30 Tage Urlaub
  • Individuelle Unterstützung durch Fachberatung, Betriebsrat und anderen Fachgremien
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie Team- und Einzelsupervisionen

Zu Ihren Aufgaben als Schulsozialarbeiter*in:

  • individuelle Hilfe für Schüler*innen zur Bewältigung von Schwierigkeiten und Problemen im Bereich von Schule, Alltags- und Lebenswelt unter Einbeziehung der persönlichen Bedarfe und der persönlichen und lebensweltlichen Ressourcen
  • Potentialentfaltung von Schüler*innen mit erhöhtem sozialpädagogischem Handlungsbedarf
  • bedarfsorientierte Umsetzung von sozialpädagogischen Maßnahmen mit Gruppen und Klassen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Sorgeberechtigten und Lehrkräften
  • Unterstützung, Festigung und Erweiterung von Lebenskompetenzen unterstützen
  • Netzwerkarbeit mit verschiedenen Akteuren vor Ort und nahen Umland
  • Kooperation mit Agentur für Arbeit und Jugendberufshilfeprojekt

Ihr Anforderungsprofil:

  • ein abgeschlossenes sozialpädagogisches (Fach-) Hochschulstudium/Bachelor soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation nach sächsischer Qualifikationsverordnung
  • Erfahrung im Umgang mit Schulverweigerung
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Kenntnisse gesetzlicher Grundlagen insbesondere SGB VIII
  • Erfahrungen in der Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit und der Beratung
  • Fähigkeit zur Vermittlung bei Konflikten und deren Lösungen
  • Einfühlungsvermögen und Kreativität im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit

Zur Umsetzung Ihrer Aufgaben ist es wichtig, dass Sie über fachspezifisches Wissen verfügen, eigenständig arbeiten können und sich mit Herzblut für diese Tätigkeit entschieden haben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich bei uns!

KINDERVEREINIGUNG ®Leipzig e.V.
Personalabteilung
Frohburger Str. 33 C
04277 Leipzig
E-Mail: bewerbung@kv-leipzig.de
Tel. 0341-22574413
Webseite: www.kv-leipzig.de

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter (m/w/d) Technik und Administration

Der Kommunale Eigenbetrieb „Rettungsdienst und Brandschutz Landkreis Leipzig“ besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

                                   Mitarbeiter Technik und Administration (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der Arbeits-, Funktions- und Leistungsfähigkeit der betrieblichen technischen Anlagen (Hard- und Software, Telekommunikations- und Funktechnik, Datenerfassungs- und Abrechnungstechnik)
  • Beschaffung und Installation von Hard- und Software, Telekommunikations- und Funktechnik, Datenerfassungs- und Abrechnungstechnik
  • Sicherstellung der Rahmenbedingungen zur Durchführung des BOS-Digitalfunks
  • Aufbereitung von Rohdaten für statistische Auswertungen

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Informatik oder Informationstechnik,
  • Bereitschaft zum Erlangen erforderlicher Fachkundenachweise im BOS – Digitalfunk
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW nach Maßgaben des Sächsischen Reisekostenrechts
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Außendienst
  • Selbstständiges eigenverantwortliches Arbeiten, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit/Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke, Problemlösungsfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeiten in Vollzeit mit großen Gestaltungsspielraum betreffend der Lage und Verteilung der Arbeitszeit
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 10
  • Arbeitsort: 04668 Grimma

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was der Landkreis Leipzig sonst noch bietet.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügen entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte ausschließlich auf elektronischem Weg an sekretariat@eb-rd-bs-lkl.de. Beachten Sie bitte unbedingt die allgemeinen Hinweise des Landkreises Leipzig unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Carola Schneider Betriebsleiterin Kommunaler Eigenbetrieb Rettungsdienst und Brandschutz Heinrich-Zille-Straße 3 04668 Grimma Tel.:+49(3437) 933 100 Fax:+49(3437) 933 111 Location

Leiter (m/w/d) Gesundheitsamt

Unser Gesundheitsamt sucht am Standort Borna einen

                                                        Amtsleiter/Amtsarzt (m/w/d).

Als Leiter (m/w/d) des Gesundheitsamtes sind Sie verantwortlich für die Erfüllung der Aufgaben des Landkreises als kommunale Behörde des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Die Basis bildet das Gesetz für den öffentlichen Gesundheitsdienst im Freistaat Sachsen. Das Gesundheitsamt ist strukturell gegliedert in die Sachgebiete Amtsärztlicher Beratungsdienst/Hygiene, Kinder- und Jugendgesundheitspflege und Psychosozialer Dienst. Ca. 55 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in den einzelnen Aufgabengebieten beschäftigt und erfüllen die zugeordneten Aufgaben. Unterstützt werden Sie bei der Führung des Amtes insbesondere in Bezug auf alle Verwaltungsabläufe durch eine/n Verwaltungsleiter (m/w/d).

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Approbation als Arzt (m/w/d)
  • Abschluss als Facharzt (m/w/d) für das Öffentliche Gesundheitswesen oder eine andere abgeschlossene Facharztweiterbildung und umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie
  • Qualifikation als Amtsarzt (m/w/d)
  • Führerschein Klasse B

Wenn Sie Verantwortung übernehmen wollen, fähig sind, Entscheidungen zu treffen und im Landkreis Leipzig den Aufbau einer modernen und fachlich versierten Gesundheitsbehörde aktiv begleiten wollen, dann sind Sie genau richtig für die Stelle.

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einem großen Gestaltungsspielraum betreffend Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten. Teilzeit-Beschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Der Stelleninhaber (m/w/d) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 15 TVöD zzgl. einer Zulage i. H. v. 10 % der Stufe 2 der Entgeltgruppe 15 zzgl. einer Zulage in Höhe von 300 Euro. Die Besetzung der Stelle ist auch im Beamtenverhältnis möglich. Beamte erhalten Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 15.

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html|# zu unseren weiteren Angeboten und zum Arbeitsumfeld. Es lohnt sich! Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E18/GSA1 richten Sie bitte ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de|#. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028|#zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Ute Steyer

Sachgebietsleiterin Personal

Telefon: 034332411110

Technischer Angestellter (m/w/d) Kreisstraßen

Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in seinem Amt für Straßenbau eine Stelle als

                                   Technischer Angestellter (m/w/d) Kreisstraßen.

Inhalt der Tätigkeit ist die Straßenverwaltung einschließlich konstruktiver Ingenieurbauwerke, die Koordinierung der Bauwerksprüfungen gemäß DIN 1076, die Kontrolle und Durchführung der Planung und Realisierung von Brücken- sowie Straßenbaumaßnahmen. Des Weiteren erfolgt die Prüfung und Ausfertigung von Ingenieurverträgen sowie Prüfung von Planungsunterlagen. Die Tätigkeitsinhalte erfordern einen Anteil an Außendiensten.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Studienschwerpunkten Straßenbau oder konstruktiver Ingenieurbau oder Tiefbau oder
  • Abgeschlossene Hochschulbildung in der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt und mehrjährige berufliche Erfahrungen im Straßenbau oder Tiefbau
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachsoftware (Hier: TT-SIB INFOSYS, Videobefahrung, CARDO)
  • Führerscheinklasse B und Bereitschaft, bei Bedarf Ihren Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen

Unverzichtbare Kompetenzen:

  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Planungs- und Organisationsstärke
  • Belastbarkeit/Stresstoleranz
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeiten in Vollzeit mit großem Gestaltungsspielraum betreffend die zeitliche Ausgestaltung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 10
  • Dienstort zurzeit Borna

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte unter Angabe der Kennung 2021/E03/AfS2 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411112 Fax:+4934379847047 Location

 

Stellenangebote der KELL GmbH

Wenn Sie sich für Stellenangebote der Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH (KELL GmbH) interessieren, schauen Sie hier.

Bundesfreiwilligendienst an den Schulen für geistige Entwicklung

Schulen in Borna, Grimma und Wurzen suchen Unterstützung

Junge Menschen nach ihrer Schulpflicht und andere Interessierte haben die Möglichkeit, die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung tatkräftig zu unterstützen. Interessierte brauchen eine hohe Motivation für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen, auch Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Flexibilität und Offenheit sind unverzichtbar.

Der Bundesfreiwilligendienst wird in der Regel in zwölf zusammenhängenden Monaten geleistet. Start ist ab Februar oder September jeweils zu Beginn des Schul(halb)jahres. Die Tätigkeit wird monatlich durch ein Taschengeld vergütet.

Fragen zum genauen Einsatzbereich und -beginn sowie Bewerbungen richten Sie bitte an die

  • Robinienhof-Schule, Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Borna, Pawlowstraße 2 in 04552 Borna, Schulleiter – Herr Zocher (Telefon: 03433 208661). In der Robinienhof-Schule sind 4 Stellen zu besetzen (Führerschein erwünscht, jedoch nicht Bedingung).
    schule-gb-borna@web.de
  • Waldschule, Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Grimma, An der Holzecke 10/11 in 04668 Grimma, Schulleiter – Herr Langner (Telefon: 03437 945023). In der Waldschule sind 2 Stellen zu besetzen.
    Waldschule-Schulleitung@t-online.de
  • Brücke-Schule, Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Wurzen, Am Gymnasium 1, 04808 Wurzen, stellv. Schulleiterin – Frau Rosenberg (Telefon 03425 927740). In der Brücke-Schule sind 2 Stellen zu besetzen.
    FGB.Wurzen@t-online.de

Bei Fragen stehen Ihnen die Schulleiter bzw. die Mitarbeiterin im Liegenschafts- und Kultusamt (Frau Müller - Tel.: 03437 984- 3501) gern zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.bafza.de.

 

Stellenangebote der THÜSAC Personennahverkehrsgesellschaft mbH

Interessieren Sie sich für Stellenangebote der THÜSAC klicken Sie bitte hier.

Stellenangebote der Regionalbus Leipzig GmbH

Interessieren Sie sich für Stellenangebote der Regionalbus Leipzig GmbH klicken Sie bitte hier.