März 2024

Veranstaltungen

Ausstellung: "Das Stumme spricht"

20.01.202410.03.2024 Grimma, Rathausgalerie Grimma

Malerei und Plastik von Christiana Heidemann - jede Woche am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Der Naturwissenschaftler als Maler - Sonderausstellung der Landschaftsbilder von Wilhelm Ostwald aus Grimma, Sachsen und der Welt

11.11.202317.03.2024 Grimma, Wilhelm Ostwald Park/ Wilhelm Ostwald Museum

täglich von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag geschlossen:
Landschaftsbilder von Wilhelm Ostwald aus Grimma, Sachsen und der Welt.

Wilhelm Ostwalds fundamentales Vermächtnis liegt zweifellos in seinen naturwissenschaftlichen Forschungen, für die er 1909 mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Im Privaten widmete er sich über viele Jahrzehnte auch der Malerei als Ausgleich zur intensiven intellektuellen Arbeit. Diesen Aspekt vorzustellen, widmet sich die Ausstellung mit einer exemplarischen Auswahl aus Ostwalds Landschaftsbildern. Neben der unmittelbaren Umgebung seines Wohnsitzes gibt es unzählige Motive, welche auf seinen Studien- oder Urlaubsreisen entstanden. So reicht die Spanne von Großbothen, über Sachsen, Nord- und Ostsee bis Italien, die Kanarischen Inseln und Nordamerika. Ostwald selbst verstand sich nicht als Künstler, dennoch lohnt ein intensiver Blick auf diesen eigenwilligen und faszinierenden Teil seines Lebenswerks.