Das Team der Koordinierungsstelle für Integration unterstützt Sie gern bei der Planung und Antragstellung von ehrenamtlichen Projekten sowie auf Wunsch auch bei der Öffentlichkeitsarbeit und dem Transfer von Best-Practice-Beispielen in andere Kommunen.

Die Höhe der Zuwendung kann bis zu 5.000 Euro pro Projekt und 1.000 Euro pro Sprachkurs betragen.

Stichtag zur Antragsstellung: 31. Oktober des laufenden Jahres.
Bitte senden Sie den Antrag zur Vorabprüfung elektronisch an mikroprojekte-kfi@lk-l.de

Beispiele für ehrenamtliche Mikroprojekte:

- Sprach- oder Konversationskurse

- Sprachmittlung

- Begegnungsprojekte, beispielweise verbunden mit kreativen, sportlichen oder handwerklichen Tätigkeiten

- Kulturvermittlungsprojekte für Familien, Frauen, Männer oder Kinder mit Migrationshintergrund

- Familienpatenschaften

- Ausflüge zum Kennenlernen der neuen Heimat

- Begegnungs- oder Nachbarschaftsfeste

Konkrete Beispiele von aktuellen und vergangenen Projekten können Sie den Übersichten zu Mikroprojekten entnehmen.
Nähere Informationen zu den Formalitäten der Beantragung und Abrechnung der Mikroprojekte entnehmen Sie bitte den Hinweisen zur Antragstellung:

Formulare/Dokumente:

Antrag Förderung Mikroprojekte 2022(DOCX, 34 kB)
Hinweise zur Antragsstellung(PDF, 31 kB)
Teilnehmerliste Mikroprojekte(PDF, 94 kB)
Teilnehmerliste Sprachkurse(PDF, 102 kB)
Übersicht Mikroprojekte im Landkreis Leipzig<br />(PDF, 23 kB)Mittelabforderung 2022(DOCX, 21 kB)
Verwendungsnachweis 2022(DOCX, 24 kB)
Zahlenmäßger Nachweis 2022(DOCX, 23 kB)
Sachbericht 2022(DOCX, 18 kB)

Logo Sachsen zum Download (PDF)(PDF, 13 kB) oder hier -> https://www.freistaat.sachsen.de/wappen-und-flaggen-3916.html

 

 

 

* Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.