Was ist die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte ist ein Dankeschön an die besonders ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Leipzig. Im Jahr 2018 werden deshalb 1000 Ehrenamtskarten ausgereicht. Darüber hinaus ist eine Fortführung des Projektes in den kommenden Jahren 2019/2020 angedacht.

Ab wann kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?

Ab sofort können sich Interessierte bei Ihren gemeinnützigen Verbänden, Vereinen und Einrichtungen melden. Die Nutzung der Ehrenamtskarte beginnt erstmalig ab 01.09.2018.

Wo kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?

Die Antragsformulare finden Sie nachfolgend:

Antragsformular für Ehrenamtskarte(PDF, 236 kB)

Die Zusendung der ausgefüllten Antragsunterlagen im Original erfolgt grundsätzlich durch den gemeinnützigen Verband, Verein und Einrichtung an das:

 

Landratsamt Leipzig
Sozialamt
Stichwort: Ehrenamtskarte
Brauhausstr. 8
04552 Borna

 

Ihre Ansprechpartner im Sozialamt sind:

Frau Liebmann, Telefon 03433/241-2116, E-Mail: senta.liebmann@lk-l.de
Herr Neu, Telefon 03433/241-2137, E-Mail: nils.neu@lk-l.de

Wo gilt die Ehrenamtskarte?

Sie gilt im Landkreis Leipzig, Landkreis Nordsachsen sowie in der Stadt Leipzig.

Vorteile der Ehrenamtskarte?

Mit der Ehrenamtskarte erhalten Sie für 12 Monate ab Ausstellung verschiedene Vergünstigungen bei touristischen und kulturellen Einrichtungen. Dazu zählen z.B. Belantis, Zoo Leipzig, Schwimm- und Freizeitbäder, Kino, Museen, Burgen, Schlösser, Freizeiteinrichtungen, Bootsverleihstationen sowie Restaurants und Cafés. Weiterführende Informationen zu allen teilnehmenden Einrichtungen finden Sie unter www.leipzig-regio-card.de oder im Ausflugsplaner(PDF, 5,3 MB). Zusätzlich bekommt der Inhaber der Ehrenamtskarte ein Guthaben von 50 EUR zur Nutzung von Bus, Bahn und Straßenbahn. Dieses Guthaben ist gültig bis zum 31.12.2018.

Wer kann die Ehrenamtskarte erhalten?

Beantragen kann die Ehrenamtskarte wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • mindestens 12 Monate ehrenamtliche Tätigkeit
  • mindestens 200 Stunden Ehrenamt im Jahr (ca. 4 Stunden pro Woche) bei nicht vorhandener Berufstätigkeit
  • mindestens 100 Stunden Ehrenamt im Jahr (ca. 2 Stunden pro Woche) bei vorhandener Berufstätigkeit bzw. Ausbildung / Studium
  • keine Vergütung bzw. maximale Aufwandsentschädigung von bis zu 200 EUR pro Monat bzw. von bis zu 2.400 EUR pro Jahr erhält

Auf was sollte man bei der Antragstellung achten?

  • Wohnsitz des Ehrenamtlichen muss im Landkreis Leipzig liegen
  • Komplettes Ausfüllen des Antrages ist erforderlich
  • Vorhandensein eines Firmenstempels
  • Kennzeichnung der Mindeststunden ehrenamtlicher Tätigkeit im Jahr (nur eine Kennzeichnung ist gültig: Berufstätig oder nicht berufstätig)
  • Unterschrift des ehrenamtlich Tätigen
  • Unterschrift des Trägers
  • Es werden nur Anträge berücksichtig, die im Original im Sozialamt eingehen

Was kostet die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte ist kostenlos und wird mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts mitfinanziert. Die Vergabe erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anträge im Sozialamt. Es besteht kein Rechtsanspruch.

 

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung.

Karina Keßler
Kreissozialamtsleiterin

 

Karina Keßler Amtsleiterin SozialamtZimmer: 107 Brauhausstraße 8, Haus 10 04552 Borna Tel.:03433 241-2100 Fax:03437 984 99 - 2100 Location Senta Liebmann Sozialplanerin und Koordinatorin der Netzwerke für ältere und behinderte Menschen SozialamtZimmer: 110 Brauhausstraße 8, Haus 10 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2116 Fax:03437 - 984 99 - 2116 Location Nils Neu Pflegekoordinator SozialamtZimmer: 110 Brauhausstraße 8, Haus 10 04552 Borna Tel.:03433 241 - 2137 Fax:03437 984 99 - 2137 Location

 

Dokumente