Er ist Mittler zwischen den Interessen von Menschen mit Behinderung, deren Selbsthilfegruppen, Verbänden und Organisationen sowie der öffentlichen Verwaltung und wirkt bei Vorhaben auf die Berücksichtigung der Interessen von Menschen mit Behinderung hin.

Seine Hauptaufgaben sind:

  • Sprechstunden zur Beratung von Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörigen
  • Unterstützung der privaten und öffentlichen Träger sowie deren Abstimmung untereinander
  • Zusammenarbeit mit der Landkreisverwaltung
  • Mitwirkung bei der kommunalen Behindertenplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie die Mitwirkung in öffentlichen Gremien
  • Zusammenarbeit mit anderen kommunalen Behindertenbeauftragten

Die ehrenamtliche Tätigkeit ist geprägt von Themenbereichen wie

  • barrierefreies Bauen
  • Wohnen
  • Mobilität und Verkehr
  • Bildung
  • Arbeit und Beschäftigung
  • Schule und Kindergarten
  • Frühförderung
  • familienunterstützende Dienste
  • Freizeit
  • Kultur und Sport

Informationen zu mehr Mobilität für alle Menschen mit Behinderung und Beratungsangebote finden Sie auch auf der Homepage Ja-zur-Inklusion.

Sprechzeiten

Die Beratung findet am 2. und 4. Donnerstag jeweils von 10.00 Uhr – 11.30 Uhr in den Räumen der IVK e.V., August-Bebel-Str. 10 in Grimma statt. Bitte stimmen Sie den Termin vorher telefonisch ab. Sie erreichen Herrn Merkel unter 0172 3518524.

Mitarbeiter

Grimma

  • Jens Merkel Behindertenbeauftragter (ehrenamtlich) Beauftragte August-Bebel-Straße 10 04668 Grimma Tel.:0172 3518524 Location