Beschreibung

Am 1. Mai 2013 ist die Dritte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung in Kraft getreten. Durch sie wird im Hoheitsgebiet der Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt das Mindestalter abweichend von § 10 Abs. 1 Nr. 1 FeV bei Erteilung der Fahrerlaubnisklasse AM auf 15 Jahre herabgesetzt. Die Regelung ist befristet bis zum Ablauf des 30. April 2018.

Nach bestandener Fahrerlaubnisprüfung und Erreichen des 15. Lebensjahres wird als Nachweis der Fahrberechtigung eine Prüfungsbescheinigung ausgehändigt.  Die Gültigkeit der Prüfungsbescheinigung ist auf das Hoheitsgebiet der am Modellprojekt teilnehmenden Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beschränkt. Die Prüfungsbescheinigung ist nur mit einem amtlichen Lichtbilddokument gültig.

Antragsverfahren

Das Antragsverfahren für die Teilnahme am Modellprojekt   „AM mit 15 Jahren" unterscheidet sich grundsätzlich nicht vom herkömmlichen Antragsverfahren der Klasse AM mit 16 Jahren. Der Beginn der regulären Ausbildung in einer Fahrschule ist ab dem Alter von 14 ½ Jahren möglich. Für die Beantragung ist die zusätzliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten zum Modellprojekt „AM15“ erforderlich.

Bei der Antragstellung muss der Antragsteller persönlich in der Fahrerlaubnisbehörde vorsprechen und in der Lage sein, seine Identität nachzuweisen.

Aus diesem Grund sind grundsätzlich der gültige, aktuelle Personalausweis oder der Reisepass mit amtlicher Meldebescheinigung (nicht alter als 3 Monate) vorzulegen. Es wird darauf hingewiesen, dass nach dem PAuswG erst ab 16. Lebensjahr eine Ausweispflicht besteht, aber die vorzeitige Antragstellung auf Ausstellung eines Personalausweises möglich ist (§ 1 Abs. 2 Nr. 1 PAuswG).

Erforderliche Unterlagen

Für alle Verfahren ist der förmliche Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis mit Angabe zur Fahrschule, Prüforganisation, Prüfort mitzubringen (erhältlich bei der Fahrschule).

Aus diesem Grund sind grundsätzlich der gültige, aktuelle Personalausweis oder der Reisepass mit amtlicher Meldebescheinigung (nicht älter als 3 Monate) mit vorzulegen.

Weitere Unterlagen für die Beantragung der Fahrerlaubnisklasse AM

  • biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm), die Passbildvorgaben sind einzusehen unter www.epass.de
  • Teilnahmebescheinigung Unterweisung „Lebensrettende Sofortmaßnahmen"
  • Sehtestbescheinigung (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre)
  • Zusätzliche Beiblatt für das Modellprojekt „AM15“ – Muster – siehe Dokumente

Kosten

  • ab 42,60 Euro

Mitarbeiter

  • Jürgen Berg SG FahrerlaubniswesenZimmer: 6.0.18 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2030 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Heike Franke SG FahrerlaubniswesenZimmer: 6.0.17 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2033 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Mike Hentschel SG FahrerlaubniswesenZimmer: 6.0.18 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2034 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Sabine Reichert SG FahrerlaubniswesenZimmer: 6.0.17 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2032 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Petra Nollau Sachgebietsleiterin SG FahrerlaubniswesenZimmer: 2.1.22 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2029 Fax:03433 - 241 2097 Location
  • Birgit Grunert SG FahrerlaubniswesenZimmer: 2.1.20 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2035 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Carmen Henze SG FahrerlaubniswesenZimmer: 2.1.21 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2036 Fax:03433 - 241 2097 Location
  • Ulrike Schindler SG FahrerlaubniswesenZimmer: 2.1.20 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2039 Fax:03433 - 241 2097 Location
  • Sabina Schönfeld SG FahrerlaubniswesenZimmer: 2.1.19 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2037 Fax:03433 - 241 2097 Location

Dokumente