Sind Ihnen Fahrzeugpapiere oder die amtlichen Kennzeichen verloren gegangen oder gar gestohlen worden, haben Sie dies der Zulassungsbehörde unverzüglich anzuzeigen.

Diebstahl des Fahrzeugs melden
Diebstahl/Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) melden
Diebstahl/Verlust des/r Kennzeichen) melden

Diebstahl des Fahrzeugs melden

Sie sind eingetragener Fahrzeughalter und Ihnen ist das Fahrzeug gestohlen worden. Dies müssen Sie umgehend bei einer Polizeidienststelle anzeigen. Erst danach ist eine Außerbetriebsetzung bei der Zulassungsstelle möglich.

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • ggf. noch vorhandene(s) Kennzeichenschild(er)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • ggf. Vollmacht bei Erledigung durch Dritte mit Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten
  • Anzeigenerstattung bei der Polizei (Diebstahlsanzeige - Fahndungsausschreibung)

Diebstahl/Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) melden

Der Diebstahl einer Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) ist bei einer Polizeidienststelle anzuzeigen.

Wird ein Ersatzschein beantragt, muss der Halter in der Zulassungsbehörde persönlich eine Versicherung an Eides-Statt abgeben oder eine notariell beglaubigte Versicherung an Eides-Statt vorlegen.

Erforderliche Unterlagen

  • Fahrzeugbrief; die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II bei EU-Fahrzeugpapieren ist nicht erforderlich
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (= Prüfbericht im Original)
  • Nachweis der Sicherheitsprüfung, soweit rechtlich erforderlich (Vorlage des Prüfbuches und des Prüfprotokolls)
  • gültiger Personalausweis/Reisepass mit Hauptwohnsitz im Landkreis Leipzig
  • ggf. die eidesstattliche Versicherung von einem Notar (oder Abgabe bei der Zulassungsbehörde vor Ort)
  • ggf. Anzeigenerstattung bei der Polizei (Diebstahlsanzeige - Fahndungsausschreibung)

Kosten

  • ab 42,40 Euro

Information

Die persönliche Vorsprache des Halters ist erforderlich, da eine eidesstattliche Versicherung abgegeben werden muss.


Diebstahl/Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) melden

Der Diebstahl einer Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ist bei einer Polizeidienststelle anzuzeigen.

Wird eine Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) wegen Verlusts neu beantragt, ist vom Halter/Eigentümer bzw. von der verantwortlichen Person bei der Zulassungsbehörde unter persönlicher Vorsprache eine eidesstattliche Versicherung abzugeben oder alternativ eine notariell beglaubigte eidesstattliche Versicherung vorzulegen.

Eine Ersatz-Zulassungsbescheinigung Teil II wird erst nach Ablauf des Aufbietungsverfahrens beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg ausgefertigt und ausgehändigt. Dies dauert etwa 3 – 4 Wochen.

Zur Erstellung der neuen Zulassungsbescheinigung Teil II ist die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil I erforderlich, da dieser eingezogen und ebenfalls ersetzt werden muss.

Eine zweite Vorsprache ist bei der Kfz-Zulassungsstelle erforderlich.

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Personalausweis/Reisepass mit Meldeschein über den Hauptwohnsitz im Landkreis Leipzig
  • Verfügungsberechtigung, falls nicht eingetragener Halter (z. B. Kaufvertrag, Legitimation)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (= Prüfbericht im Original) bei Abholung der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Bei nicht zugelassenen Fahrzeugen entfällt der Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung
  • Anzeigenerstattung bei der Polizei (Diebstahlsanzeige - Fahndungsausschreibung)

Kosten

  • ab 62,00 Euro für die neue Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • ab 11,40 Euro für die neue Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

Information

Die persönliche Vorsprache des Halters ist erforderlich, da eine eidesstattliche Versicherung abgegeben werden muss.


Diebstahl/Verlust des/r Kennzeichen melden

Ist der Verlust eines oder zweier Kennzeichen zu verzeichnen, so ist vom Halter, dem Eigentümer bzw. von der verantwortlichen Person entweder bei der Zulassungsbehörde unter persönlicher Vorsprache eine eidesstattliche Versicherung abzugeben oder alternativ eine notariell beglaubigte eidesstattliche Versicherung vorzulegen.

Der Diebstahl von Kennzeichen ist bei einer Polizeidienststelle anzuzeigen.

Information

Die persönliche Vorsprache des Halters ist erforderlich, wenn eine eidesstattliche Versicherung abgegeben werden muss.

In der Regel wird eine Umkennzeichnung des Fahrzeuges erforderlich

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) bzw. Betriebserlaubnis bei zulassungsfreien Fahrzeugen
  • gültiger Nachweis der Hauptuntersuchung (= Prüfbericht im Original)
    Bitte beachten Sie: Der HU-Stempel in Ihren Fahrzeugdokumenten ist als Nachweis nicht ausreichend!
  • Nachweis der Sicherheitsprüfung soweit rechtlich erforderlich (Vorlage des Prüfbuches und Prüfprotokoll)
  • Gültiger, aktueller Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung der Gemeinde (Zulassung ist nur noch auf den Hauptwohnsitz möglich)
  • ggf. Vollmacht bei Erledigung durch Dritte und Personalausweis oder Reisepass des Bevollmächtigten

Kosten

  • ab 27,40 Euro

Mitarbeiter

Borna

  • Melanie Heinke SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.15 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2005 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Pia Beyer SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2006 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Birgit Friedrich SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2008 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Christine Hengst SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2009 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Monika Klötzner SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2010 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Angelika Moser SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2011 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Karla Schmidt SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2014 Fax:03433 - 241 2099 Location
  • Annett Walnsch SG KFZ-ZulassungZimmer: 6.0.12 Stauffenbergstraße 4, Haus 6 04552 Borna Tel.:03433 - 241 2015 Fax:03433 - 241 2099 Location

Grimma

  • Ramona Eckersberg Sachgebietsleiterin SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.13 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2016 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Birgit Finsterbusch SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.10 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2004 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Regina Hensel SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.10 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2017 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Sandra Klimm SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.12 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2018 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Katrin Kretzschmar SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.14 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2024 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Annett Kühn SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.12 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2020 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Jasmin Petri SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.2.21 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2022 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Katrin Pirntke SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.14 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 984 2023 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Heidrun Reissky SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.15 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2025 Fax:03437 - 984 2097 Location
  • Christa Schweigert SG KFZ-ZulassungZimmer: 2.1.16 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:03437 - 984 2028 Fax:03437 - 984 2097 Location

Dokumente