Arbeitgeber können zur Eingliederung von Arbeitnehmern, deren Vermittlung erschwert ist, einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt beantragen.

Förderanfragen senden Sie bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder an arbeitgeberservice@lk-l.de.

Ihr zuständiger Ansprechpartner wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise bei der Beantragung der Zuschüsse mit Ihnen zu besprechen.

Gesetzliche Grundlagen: § 88 SGB III, § 89 SGB III, § 90 SGB III, § 91 SGB III, § 92 SGB III

Dokumente