Für unseren Standort Grimma suchen wir einen

 Sachbearbeiter Allgemeines Ausländerrecht/beschleunigtes Fachkräfteverfahren (m/w/d)
                                                           (Ausländeramt)

                                                                   unbefristet

                                                          in Vollzeit (39 Stunden)

                                          Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                                        Bewertung der Stelle: Entgeltgruppe 9b TVöD

 

Das sind insbesondere Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von zustimmungsbedürftigen Einreisevorgängen (insbesondere bei Familienzusammenführung mit im Ausland lebenden Angehörigen, Erwerbstätigkeit, Studium, Abgabe von Vorabzustimmungen im begründeten Einzelfall)
  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln Drittstaatsangehörige (Verlängerungsvisum, Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Daueraufenthalt-EU)
  • Prüfung des Verlusts von Aufenthaltsrechten von EU-Bürgern, deren Angehörigen sowie weiterer bevorrechtigt Aufenthaltsberechtigter (Türkei, Schweiz) und gegebenenfalls Aufenthaltsbeendigung
  • Veranlassung ausländerrechtlicher Maßnahmen bei Feststellung eines illegalen Aufenthalts und/oder illegaler Beschäftigung
  • Bearbeitung von Verpflichtungserklärungen
  • Erteilung von Vorabzustimmungen zum beschleunigten Fachkräfteverfahren gemäß § 81a Aufenthaltsgesetz
  • Im Rahmen der Fallbearbeitung ist vereinzelt auch die Ausübung von Außendienst notwendig.

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder
  • in der Fachrichtung Verwaltungsmanagement oder Public Management oder
  • ein Studiengang mit vergleichbaren Inhalten oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt (m/w/d), Verwaltungsbetriebswirt VWA (m/w/d) o.ä.)
  • bei einer ausländischen Bildungsqualifikation die Anerkennung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB)
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Lernbereitschaft und- fähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Fahrerlaubnisklasse B

Ein Arbeitgeber, der zu Ihnen passt. Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Gestaltungsspielraum betreffend Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten
  • Teilzeitarbeit
  • mobiles Arbeiten unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse
  • zusätzliche Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst
  • Bike-Leasing
  • kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Haben Sie Interesse?

Bewerben Sie sich unter bewerbungen@lk-l.de mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse). Bitte geben Sie im Betreff die Kennung AUSA 2024/20161/2 an.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Kathleen Thomas Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411117 Fax:+4934332417047 Location

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen Schwerbehinderter bevorzugt berücksichtigt. Sie werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Der Freistaat Sachsen hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Weiterführende Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren finden Sie unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13029 oder https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html.