Februar 2019

Veranstaltungen

KR?MELKINO "Der kleine Eisb?r 2 - Die geheimnisvolle Insel" (Zeichentrickfilm, Deutschland 2005, 78 Min.)

10:00 Uhr Wurzen, Kulturhaus Schweizergarten Wurzen

Filmbeschreibung:

Lars, der kleine Eisbär, begibt sich unfreiwillig auf eine Odyssee. Der Grund: Sein Kumpel, der Pinguin Caruso, ist von dem eisbärigen Halbstarken-Trio Kalle, Nalle und Palle verschleppt worden. Und so finden sich Lars, Caruso und die Robbe Robby eingesperrt in einem Zug Richtung Süden wieder. Nur einige Stationen später landen die Drei schließlich auf einer eigenartigen Insel, wo sie mit merkwürdigen Tieren wie lustigen Iguanas, trägen Schildkröten und einem gigantischen Urzeitfisch Freundschaft schließen...

FSK: ohne Altersbeschränkung
Eintritt: 3,-€ /1 € (Kinder bis 16J.)

Schnuppertauchen

11:00 Uhr Bad Lausick, Kur- und Freizeitbad RIFF

Einmal die Tiefen des Bad Lausicker Freizeitbades bei einem richtigen Tauchgang erkunden. Die Tauchbasis Zwenkauer See stellt die Ausrüstung und gibt fachliche Unterstützung dabei!

öffentliche Führungen durch das Museum im Stasi-Bunker

13:00 Uhr Machern, Museum im Stasi-Bunker Machern

Inmitten des Naherholungsgebietes „Lübschützer Teiche“, etwa 30 km östlich von Leipzig, befindet sich der ehemalige Stasi-Bunker. Getarnt als Ferienobjekt der Wasserwirtschaft wurde er Ende der 1960er Jahre als Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig heimlich gebaut und bis 1989 funktionsbereit gehalten. Von hier sollte der ca. 100 Mann starke Führungsstab um den Leipziger Stasi-Chef auch im sogenannten Spannungs- und Mobilmachungsfall seine geheimdienstliche Tätigkeit fortsetzen können.
Heute steht der original erhaltene Bunker Besuchern offen. Während der Führung durch das unterirdische Museum werden interessante Details zur Baugeschichte sowie die ausgeklügelte Versorgungs- und Nachrichtentechnik erläutert. Darüber hinaus erfahren die Besucher etwas über die besonderen Aufgaben der Staatssicherheit im sogenannten „Ernstfall“, die bis zur Errichtung von Isolierungslagern für Oppositionelle gereicht hätten. Der Besuch des Museums ist für Ferienpassinhaber der Stadt Leipzig gegen Abgabe des Abschnittes kostenlos.
Jedes letzte Wochenende im Monat bietet das Bürgerkomitee Leipzig e.V. Samstag und Sonntag von 13.00 – 16.00 Uhr öffentliche Führungen an. Gruppen können jederzeit außerhalb dieser Öffnungszeiten Termine vereinbaren.

Seniorenfasching

14:11 Uhr Kitzscher, Cafe Wahnsinn

Kinderfasching des Hainicher Carnevalvereins e.V.

14:30 Uhr Kitzscher, Saal Hainichen

Mary Poppins' R?ckkehr

15:30 Uhr Zwenkau, KulturKino zwenkau

London im Jahr 1930: Das Land hat mit einer Wirtschaftskrise zu kämpfen und Michael (Ben Whishaw) und Jane Banks (Emily Mortimer) sind erwachsen geworden: Jane setzt sich für Frauenrechte ein und Michael arbeitet in der Bank, in der schon sein Vater angestellt war, und lebt mit seinen drei Kindern Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) sowie der Haushälterin Ellen (Julie Walters) nach wie vor in der Cherry Tree Lane Nr. 17. Doch als Michaels Frau stirbt, bekommen er, Jane und die Kinder prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt). Sie hat ihre magischen Tricks nicht verlernt und außerdem eine Reihe ziemlich skurriler Freunde dabei, darunter der optimistische Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda) und Marys exzentrische Cousine Topsy (Meryl Streep). Gemeinsam bringen sie Spaß und Wunder zurück ins Leben der Familie Banks…

"Island - Naturwunder am Polarkreis"

16:00 Uhr Böhlen bei Leipzig, Kulturhaus Böhlen

Multivisionsshow mit Sandra Butscheike und Steffen Mender

Die verflixte Klassik

17:00 Uhr Grimma, Jagdhaus Kössern

Musikkabarett mit dem Pianisten, Musikkomödiant und
Improvisationskünstler Felix Reuter

Winterferien- ?ffnungszeit

18.02.201903.03.2019 Bad Lausick, Kur- und Freizeitbad RIFF

Für alle kleinen und großen Wasserratten öffnet das Kur- und Freizeitbad Riff in den sächsischen Winterferien täglich von 9 bis 22 Uhr.

Vorlesezeit in der Mediothek

16.02.201930.03.2019 Borna b. Leipzig, Mediothek Borna

Auch in diesem Jahr lädt die Mediothek Borna jeden Samstag in der Zeit von 10 bis 11 Uhr Kinder von 3 bis 5 Jahren und ihre Eltern zur Vorlesezeit ein. Bei diesem offenen Angebot haben die ehrenamtlichen Vorleser der Mediothek verschiedene Geschichten vorbereitet. Von Piraten und Prinzessinnen über Conni bis hin zu Urmel und seinen Freunden ist für jedes Kind etwas dabei.Der Eintritt für diese Veranstaltung ist natürlich frei.

Sammlergl?ck - private Sammler zeigen ihre Sch?tze

15.02.201931.03.2019 Frohburg, Museen Kohren-Sahlis (Stadt Frohburg) Töpfermuseum

Ausstellung mit privaten Leihgaben

"Verwandlung"

07.02.201924.03.2019 Wurzen, Städtische Galerie am Markt

Meisterschüler in der Städtischen Galerie
Das Kulturhistorische Museum Wurzen präsentiert in der Städtischen Galerie Am Markt Arbeiten der Leistungskurse Kunst des Lichtwer-Gymnasiums Wurzen.
Schüler aus der 11. und 12. Klasse der Leistungskurse stellen ihre Arbeiten unter der Federführung der beiden Lehrerinnen Frau Meinhardt und Frau Hofmann vor.
Dabei handelt es sich bereits um die 8. Ausstellung dieser Reihe.
Wir dürfen also wieder gespannt sein!
Vernissage der Ausstellung: 07.02.2019/ 18:30 Uhr

Montagsmaler

20.01.201910.03.2019 Kitzscher, Heimatmuseum Kitzscher, Ernst-Schneller-Str. 1

Lust aufs Leipziger Neuseenland

07.12.201801.03.2019 Neukieritzsch, Fotoausstellung

Vom 07. Dezember 2018 bis 01. März 2019 gibt es Vorfreude auf die nächste Saison in den neuen Landschaften zwischen Leipzig und Borna und in Mitteldeutschland.

Die Fotoausstellung "Lust aufs Leipziger Neuseenland" mit den Fotografien von Peter Radke, Rolf Fischer und Karl Detlef Mai zeigt Stationen der Entwicklung und lässt dem Betrachter den aktuellsten Stand zum eigenen Entdecken offen.

Im Gut Kahnsdorf ist die Zeitreise am Seenquartett des Leipziger Südens während den Öffnungszeiten im Herrenhaus zu betrachten.

Mo-Mi zwischen 9-17 Uhr
Do-Fr zwischen 9-19 Uhr
Sa-So zwischen 12-19 Uhr

Gut Kahnsdorf - Schillerhaus & Herrenhaus

Schule und Kohle

15.08.201803.03.2019 Borna b. Leipzig, Museum der Stadt Borna

SCHULE UND KOHLE
Vernissage der Ausstellung mit Schulwand-
karten zur Geschichte der Braunkohlenindustrie 1910-1980

Mittwoch, den 15.08.2018, 17:00 Uhr
im Museum der Stadt Borna, An der Mauer 2-4

Wir alle können uns an die Schulwandkarten aus der Schulzeit erinnern und bis auf den heutigen Tag dienen sie als anschauliches Unterrichtsmittel.

Die Neuseenland-Sammlung des KuHstall e.V. und das Museum der Stadt Borna widmen diesen Karten eine Ausstellung unter dem Thema Kohle.

Sie stammen aus der Hochzeit dieses Industriezweiges vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre und gewähren anschau- liche Einblicke in den Braunkohlenbergbau und die Verwendung und Veredelung der Kohle.

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung dieses Unterrichtsmittels und wie es in verschiedenen Fächern eingesetzt wurde. Interessant ist, wie die Karten jeweils herrschende politische und gesellschaftliche Entwicklungen widerspiegeln.


Die Ausstellung wird vom 16.08.2018 bis zum 03.03.2019 gezeigt. (Di-Do 10-17 Uhr, Fr 10-13 Uhr, Sa / So 14-17 Uhr)

Besuchsanfragen von Schulen und Bildungseinrichtungen erwünscht