Januar 2019

Veranstaltungen

KR?MELKINO "Zoomania - Ganz sch?n ausgefuchst!" (Animationsfilm, USA 2016, 104 Min.)

10:00 Uhr Wurzen, Kulturhaus Schweizergarten Wurzen

Filmbeschreibung:

Obwohl Größe und der artspezifische Ruf von einer ängstlichen Natur dagegen sprechen, will sich die junge Häsin Judy Hopps als Polizistin durchsetzen. In der großen Metropole aber, in der alle Tiere weitgehend friedlich zusammenleben, nimmt keiner ihre Ambition und Kompetenz ernst. Auch der schlaue Jungfuchs Nick Wilde nicht, der widerwillig mit ihr im Fall einiger mysteriös verschwundener Tiere ermittelt. Als beide einer Verschwörung auf die Spur kommen, weicht das anfängliche Misstrauen einer keimenden Freundschaft...

FSK: ohne Altersbeschränkung
Eintritt: 3,-€ /1 € (Kinder bis 16J.)

Schnuppertauchen

11:00 Uhr Bad Lausick, Kur- und Freizeitbad RIFF

Einmal die Tiefen des Riff bei einem richtigen Tauchgang erkunden. Ausrüstung und fachliche Anleitung von der Tauchbasis Zwenkauer See.

öffentliche Führungen durch das Museum im Stasi-Bunker

13:00 Uhr Machern, Museum im Stasi-Bunker Machern

Inmitten des Naherholungsgebietes „Lübschützer Teiche“, etwa 30 km östlich von Leipzig, befindet sich der ehemalige Stasi-Bunker. Getarnt als Ferienobjekt der Wasserwirtschaft wurde er Ende der 1960er Jahre als Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig heimlich gebaut und bis 1989 funktionsbereit gehalten. Von hier sollte der ca. 100 Mann starke Führungsstab um den Leipziger Stasi-Chef auch im sogenannten Spannungs- und Mobilmachungsfall seine geheimdienstliche Tätigkeit fortsetzen können.
Heute steht der original erhaltene Bunker Besuchern offen. Während der Führung durch das unterirdische Museum werden interessante Details zur Baugeschichte sowie die ausgeklügelte Versorgungs- und Nachrichtentechnik erläutert. Darüber hinaus erfahren die Besucher etwas über die besonderen Aufgaben der Staatssicherheit im sogenannten „Ernstfall“, die bis zur Errichtung von Isolierungslagern für Oppositionelle gereicht hätten.
Jedes letzte Wochenende im Monat bietet das Bürgerkomitee Leipzig e.V. Samstag und Sonntag von 13.00 – 16.00 Uhr öffentliche Führungen an. Gruppen können jederzeit außerhalb dieser Öffnungszeiten Termine vereinbaren.

"Hosen runter"

15:30 Uhr Colditz, Hofstube zu Schloss Colditz

mit "Manni" von Kabarett Sanftwut aus Leipzig

SanftWut-Kabarettist Thomas „Manni“ Störel präsentiert sein brandneues Programm. Wie immer eine erfrischende Mischung aus Stand-up-Comedy und bissiger Satire. Frohsinn mit Niveau.
Diesmal zerrt Manni nackte Tatsachen ans Licht und rückt unbequemen Wahrheiten zu Leibe: Wer hat in der Ehe die Hosen an? - Wann lässt Europa die Hosen runter? - Kann man einem Arschgesicht ins Auge blicken?
Also dann: „Hosen runter!“ – Eine unwiderstehliche Einladung für alle Manni-Fans.

Neujahrskonzert

16:00 Uhr Pegau, Volkshaus Kirchplatz 3

Leipziger Symphonieorchester Neujahrskonzert
Einlass ab 15:00 Uhr

Tickets über Reservix.de oder in der Bibliothek Pegau

Neujahrskonzert: "Prosit Neujahr"

16:00 Uhr Pegau, Volkshaus Pegau

Was kann es Schöneres geben, als das neue Jahr mit einem Strauß beschwingter Melodien zu beginnen. Das Leipziger Symphonieorchester unter der Leitung von Chefdirigent Nicolas Krüger, der auch durch das Programm führen wird, hat unter dem Motto „Prosit Neujahr“ die bekanntesten Walzermelodien und Operettenklänge herausgesucht, um gemeinsam mit seinem Publikum die ersten Tage des neuen Jahres musikalisch zu feiern. So erklingen neben Polkas und Märschen die Konzertwalzer „Wiener Blut“ und „Johannis-Käferln“ von Johann Strauss. Auch Paul Lincke, Franz Lehár und Carl Michael Ziehrer tragen mit ihrer wunderbaren Musik zum schönen Konzertprogramm am Jahresbeginn bei. Lassen Sie sich von Liedern aus den Operetten „Der Vogelhändler“, „Das Land des Lächelns“ und „Maske in blau“ verführen.
Für den richtigen Ton sorgt neben dem Orchester die Sopranistin Lilian Giovanini. Die gebürtige Brasilianerin ist Preisträgerin mehrerer internationaler Gesangswettbewerbe und gern gesehener Gast an internationalen Opernhäusern und Sinfonieorchestern.

Lieder, Arien und Musicalsongs für Bass – mit bassenden und unbassenden Bemerkungen

17:00 Uhr Grimma, Jagdhaus Kössern

Gunther Emmerlich Gesang und Matthias Suschke – Piano

Don´t stop the music

18:00 Uhr Borna b. Leipzig, Stadtkulturhaus Borna

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt!Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga.

"Musical Moments"

18:00 Uhr Böhlen bei Leipzig, Kulturhaus Böhlen

Die witzig – charmante Musicalshow
Große Gefühle, mitreißende Melodien und charmante Geschichten sind das Erfolgsrezept der bekanntesten Musicals der Welt.
MUSICAL MOMENTS hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur das Beste aus über zwanzig der erfolgreichsten Musicals zu präsentieren. Der norwegische MusicalStar Espen Nowacki hat für „Musical Moments“ die schönsten Stücke aus zwanzig der erfolgreichsten Produktionen
ausgewählt.
Das Ensemble um Nowacki besteht ausschließlich aus ausgebildeten Musicaldarstellern. Es beeindruckt mit hervorragenden Stimmen und schauspielerischem Können. In einer rund zweistündigen Show streifen die Bühnenprofis durch die Welt des Musicals. Sie präsentieren unter anderem dramatische Momente aus „Tanz der Vampire“, rockige Töne aus „We will
rock you“, Stimmungshits aus ABBA’s „Mamma Mia“ und populäre Balladen aus „Cats“ und „Phantom der Oper.“ Die weltbekannten Solonummern wechseln sich mit Duetten und Ensemblestücken ab.
Modernste Licht- und Ton-Effekte sowie unterhaltsame Moderationen begleiten bekannte Stars der Originalproduktionen durch ihre zauberhaften Darstellungen.
Der perfekte Mix aus gewaltigen Stimmen, atemberaubenden Tanzeinlagen und charmanten
Darstellern machen diese magische Show zu einem unvergesslichen Ereignis!
Espen Nowacki‘s MUSICAL MOMENTS ist ein einzigartiges Unterhaltungserlebnis für alle
Altersgruppen und ein absolutes Muss für Liebhaber guter Unterhaltung auf hohem Niveau.

Eintritt: 39,95 € | 37,95 € | 35,95 €

Montagsmaler

20.01.201910.03.2019 Kitzscher, Heimatmuseum Kitzscher, Ernst-Schneller-Str. 1

Lust aufs Leipziger Neuseenland

07.12.201801.03.2019 Neukieritzsch, Fotoausstellung

Vom 07. Dezember 2018 bis 01. März 2019 gibt es Vorfreude auf die nächste Saison in den neuen Landschaften zwischen Leipzig und Borna und in Mitteldeutschland.

Die Fotoausstellung "Lust aufs Leipziger Neuseenland" mit den Fotografien von Peter Radke, Rolf Fischer und Karl Detlef Mai zeigt Stationen der Entwicklung und lässt dem Betrachter den aktuellsten Stand zum eigenen Entdecken offen.

Im Gut Kahnsdorf ist die Zeitreise am Seenquartett des Leipziger Südens während den Öffnungszeiten im Herrenhaus zu betrachten.

Mo-Mi zwischen 9-17 Uhr
Do-Fr zwischen 9-19 Uhr
Sa-So zwischen 12-19 Uhr

Gut Kahnsdorf - Schillerhaus & Herrenhaus

Hans Bajohra

03.12.201810.02.2019 Borna b. Leipzig, Museum der Stadt Borna

Hans Bajohra (Jahrgang 1924) war Pressefotograf mit Leib
und Seele. Von 1954 bis zu seinem Tod im Jahr 1988 war er
für die Leipziger Volkszeitung in den Kreisen Borna und Geithain
unterwegs - ob Tag des Bergarbeiters, Schuleinweihnung,
Auszeichnungen, Planerfüllung in der Landwirtschaft usw.,
der Fotoapparat war immer griffbereit.
In seiner Schaffenszeit bei der LVZ entstanden so tausende
von Fotos, die heute einen Teil des Bestandes der Fotothek des
Museums Borna ausmachen.
Mit Unterstützung der Lokalredaktion Borna der LVZ möchten
wir einen kleinen Teil des Schaffens von Hans Bajohra im
Gedenken seines 30. Todestages bis zum 10. Februar 2019 im
Sonderausstellungsraum des Museums präsentieren.

Schule und Kohle

15.08.201803.03.2019 Borna b. Leipzig, Museum der Stadt Borna

SCHULE UND KOHLE
Vernissage der Ausstellung mit Schulwand-
karten zur Geschichte der Braunkohlenindustrie 1910-1980

Mittwoch, den 15.08.2018, 17:00 Uhr
im Museum der Stadt Borna, An der Mauer 2-4

Wir alle können uns an die Schulwandkarten aus der Schulzeit erinnern und bis auf den heutigen Tag dienen sie als anschauliches Unterrichtsmittel.

Die Neuseenland-Sammlung des KuHstall e.V. und das Museum der Stadt Borna widmen diesen Karten eine Ausstellung unter dem Thema Kohle.

Sie stammen aus der Hochzeit dieses Industriezweiges vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre und gewähren anschau- liche Einblicke in den Braunkohlenbergbau und die Verwendung und Veredelung der Kohle.

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung dieses Unterrichtsmittels und wie es in verschiedenen Fächern eingesetzt wurde. Interessant ist, wie die Karten jeweils herrschende politische und gesellschaftliche Entwicklungen widerspiegeln.


Die Ausstellung wird vom 16.08.2018 bis zum 03.03.2019 gezeigt. (Di-Do 10-17 Uhr, Fr 10-13 Uhr, Sa / So 14-17 Uhr)

Besuchsanfragen von Schulen und Bildungseinrichtungen erwünscht