Navigation

Stellenangebote

Bewerberportal – nur für Ausbildungsplätze! Bewerber für die Ausbildungsplätze des Landkreises nutzen bitte das Bewerbungsportal > Link.

Bitte wählen Sie hier Ihre Stelle aus

Hier finden Sie alle Stellenangebote des Landratsamtes Landkreis Leipzig. Wählen Sie einfach im Auswahlfeld Ihre gewünschte Stelle.

Sachbearbeiter (m/w)
Koordinierungsstelle für ein überregionales Akteursnetz im Sachgebiet Natur- und Landschaftsschutz im Umweltamt

Der Landkreis Leipzig besetzt demnächst eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w) Koordinierungsstelle für ein überregionales Akteursnetz „Kleingewässer für die Kreuzkröte“ im Sachgebiet Natur- und Landschaftsschutz im Umweltamt.

Die Tätigkeit beinhaltet das Initiieren von Hilfsmaßnahmen zur Stabilisierung der Population der Kreuzkröte im Rahmen des Aufbaus und der Koordinierung eines überregionalen Akteursnetzes. Dazu gehören u.a.

  • die Selektion geeigneter Maßnahmen und Flächen in den teilnehmenden Landkreisen zur Anlage/Wiederherstellung/Optimierung von Laichgewässern unter Berücksichtigung der in der zentralen Artdatenbank des Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) verfügbaren Informationen und der Anforderungen an einen überregionalen Habitatverbund sowie die Ermittlung weiterer relevanter Voraussetzungen für Maßnahmen, insbesondere solcher praktischer Art (z.B. Eigentümer-, Nutzungsinformationen)
  • die Gewinnung von Akteuren, insbesondere solcher, die landkreisübergreifend tätig sind, für praktische, dokumentierende, betreuende Hilfsmaßnahmen auf der Basis von Vereinbarungen
  • das Initiieren/Begleiten von praktischen, dokumentierenden, betreuenden Maßnahmen durch und in Zusammenarbeit mit lokalen Umsetzungsakteuren sowie deren fachliche Anleitung und Schulung
  • die Unterstützung bei der Akquise von landkreisübergreifenden Finanzierungsinstrumenten für praktische Maßnahmen (z.B. Richtlinie NE/2014, Naturschutzfonds der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, Heinz-Sielmann-Stiftung, Michael-Otto-Stiftung, Ökokonto der Sächsischen Landsiedlung GmbH)
  • die digitale Dokumentation der geeigneten Maßnahmeflächen und darauf bezogener Aktivitäten nach den Vorgaben des LfULG
  • Projektskizzenerstellung und Vorbereitung der Mitwirkung an einem bundes- und/oder EU-finanzierten Verbundprojekt, in dem Projektziele/-ergebnisse weiterverfolgt/-entwickelt werden (z. B. FIFE+, Bundesprogramm Biologische Vielfalt)
  • Das Erstellen von Grundlagen für eine überregionale Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Internetbeiträge für http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/natur/20406.htm, Manuskripterstellung für ein Faltblatt, Manuskript für ein Motivationsmedium für Betriebe der Steine-Erden-Industrie)
  • die Einrichtung der Leitung einer Steuerungsgruppe sowie Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung von mindestens einer Sitzung pro Jahr

Die Tätigkeitsinhalte erfordern einen gewissen Anteil an Außendiensten. Verwendet werden die Fachsoftware Zentrale Artdatenbank Freistaat Sachsen und Multibase.

Bewerber/-innen für diese Stelle benötigen ein abgeschlossenes grundständiges Studium in der Studienrichtung Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung bzw. einer Studienrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt. Zusätzliche Fachkenntnisse in Herpetologie sind von Vorteil.

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Planungs- und Organisationsstärke, effizientes Problemlösungsverhalten, Leistungsbereitschaft sowie ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit und Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit. Die Bewerber (m/w) müssen über sichere Kenntnisse im Office-Paket verfügen und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Die Nutzung des Privat-PKW nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts für dienstliche Zwecke ist erforderlich. Die gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25), für Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37) sowie für Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung (Untersuchungsgrundsatz G 42) ist ebenso nachzuweisen wie ein vorhandener Impfschutz gegen Tetanus und Tollwut.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet bis 31.12.2019 zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b. Der Dienstort ist zurzeit Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (sehr gern auch auf elektronischem Weg an christine.menge@lk-l.de) unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte bis zum 20.04.2017 an das Landratsamt Leipzig, Haupt – und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise: Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Menge unter 03433/2411112. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.
.

Sachbearbeiter (m/w) Planung Katastrophenschutz

Der Landkreis Leipzig besetzt im Amt für Brandschutz, Katastrophenschutz, Rettungsdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w) Planung Katastrophenschutz im Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz

Die Tätigkeit beinhaltet die Erstellung und Umsetzung einer Notfallplanung für kritische Infrastrukturen (KRITIS) im Landkreis Leipzig. Dazu gehört u.a.

  • Ermittlung kritischer Infrastrukturen (KRITIS) im Landkreis Leipzig
  • Erstellung der Notfallplanungen (u.a. Energiesicherheit, Trinkwasserversorgung, etc.)
  • Vorbereitung der Umsetzung der Notfallplanungen
  • Projektmanagement „KRITIS“
  • Mitwirkung im Verwaltungsstab des Landkreises Leipzig.

Die Tätigkeitsinhalte erfordern einen gewissen Anteil an Außendiensten. Verwendet werden die Fachsoftware DISMA und ALARMSERVER.

Bewerber/-innen für diese Stelle benötigen ein abgeschlossenes grundständiges Studium im Studienfach Sicherheitsmanagement (vorzugsweise Studiengang Sicherheit und Gefahrenabwehr) bzw. einer Studienrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder die Befähigung zur Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene der Fachrichtung Feuerwehr (früher: gehobener feuerwehrtechnischer Dienst).

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationsstärke, effizientes Problemlösungsverhalten, hohe Leistungsbereitschaft, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit. Die Bewerber (m/w) müssen über sichere sehr gute Kenntnisse im Office-Paket verfügen und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Die Nutzung des Privat-PKW nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts für dienstliche Zwecke ist erforderlich. Die gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37) ist nachzuweisen.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet bis zum Abschluss der Erstellung des Projektes „KRITIS“ zu besetzen. Aktuell wird eingeschätzt, dass dies ca. 2 Jahre in Anspruch nehmen wird. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b. Der Dienstort ist zurzeit Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (sehr gern auch auf elektronischem Weg) unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte bis zum 12.04.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.menge@lk-l.de

Ausschreibung des Hauptamtlichen Beigeordneten (m/w) für den Geschäftskreis 2

Beim Landkreis Leipzig ist ab 01.07.2017 der Hauptamtliche Beigeordnete (m/w) für den Geschäftskreis 2 zu bestellen.

Zum Geschäftskreis 2 gehören das Sozialamt, das Jugendamt, das Kultusamt/Kultursekretariat, das Kommunale Jobcenter, das Ausländeramt, die Finanzverwaltung, der Eigenbetrieb Musikschulen und der Eigenbetrieb Weiterbildungsakademie. Eine Änderung der Geschäftskreise bleibt dem Landrat im Einvernehmen mit dem Kreistag ausdrücklich vorbehalten.

Die Beigeordneten sind gemäß § 50 SächsLKrO und § 13 der Hauptsatzung des Landkreises Verhinderungsstellvertreter des Landrates in der Reihenfolge der Geschäftskreise und vertreten den Landrat ständig in ihrem Geschäftskreis. Die Amtszeit beträgt sieben Jahre. Die Besoldung erfolgt entsprechend SächsBesG.

Der Landkreis sucht eine entscheidungsfreudige Führungskraft, die über ausreichend fachliche und persönliche Erfahrungen für eine solche Position verfügt. Sie sollten einen juristischen, betriebswirtschaftlichen oder Verwaltungshochschul- bzw. Fachhochschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss nachweisen und über mehrjährige berufliche Erfahrungen in einer Leitungsfunktion im kommunalen Aufgabenbereich verfügen.

Erwartet wird neben einer über das normale Maß hinausgehende hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit eine ausgeprägte Vermittlungs- und Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie Kreativität und Offenheit für Veränderungen. Als dynamische Führungskraft sind Sie in der Lage, Mitarbeiter (m/w) motivierend zu führen, Ihren Geschäftskreis leistungsorientiert zu leiten sowie dessen Belange in den politischen Gremien zu kommunizieren. Insbesondere wird die Bereitschaft zur konstruktiven Arbeit mit dem Kreistag sowie zur loyalen Zusammenarbeit mit dem Landrat erwartet.

Der Landkreis Leipzig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Begrüßt werden deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern unabhängig von deren kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w) sollten ihren Wohnsitz im Landkreis Leipzig haben bzw. nehmen.

Ausführliche Informationen zum Landkreis, seiner Bevölkerung und Struktur finden Sie unter www.landkreisleipzig.de.

Fühlen Sie sich durch die beschriebenen Inhalte angesprochen und sehen Sie sich aktiv als Führungskraft bei der weiteren Entwicklung unseres Landkreises, dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen im verschlossenen Briefumschlag unter dem Kennwort „Bewerbung Beigeordneterbis zum 10.04.2017 an folgende Anschrift:

Landratsamt Landkreis Leipzig

Haupt- und Personalamt

Persönlich an Frau Frost

Stauffenbergstr. 4

04552 Borna

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.

Stellenausschreibung Pflegesachverständiger (m/w)

Der Landkreis Leipzig besetzt kurzfristig eine Stelle als Pflegesachverständiger (m/w) im Sozialamt.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Prüfung der Pflegebedürftigkeit
  • Erstellen von Gutachten und Gegengutachten
  • Überprüfen der Pflegequalität von Pflegeeinrichtungen
  • Begutachtung der häuslichen Pflege- und Versorgungssituation von pflegebedürftigen Patienten in deren Wohnungen
  • Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem SGB XII in Form von Hilfe zur Pflege

Es kommt die Fachanwendung OPEN Prosoz zur Anwendung.

Für die Ausübung der Tätigkeit ist eine abgeschlossene Weiterbildung zum Pflegesachverständigen (m/w) oder ein vergleichbarer Abschluss erforderlich. Von Bewerbungen, die nicht die geforderte Qualifikation nachweisen, bitten wir abzusehen. Die gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25), für Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37) und für Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung (Untersuchungsgrundsatz G 42) ist nachzuweisen. Ein entsprechender Impfstatus muss bei Beschäftigungsbeginn vorhanden sein.

Bewerber/-innen für diese Stelle sollen neben den erforderlichen Fachkenntnissen außerdem insbesondere über Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Stresstoleranz effizientes Problemlösungsverhalten, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit verfügen. Sichere PC-Kenntnisse im Office-Paket, ein PKW-Führerschein und die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts sind ebenfalls erforderlich.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der/Die Stelleninhaber/-in erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9a. Der Dienstort ist zurzeit Borna.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (sehr gern auch auf elektronischem Weg) unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.menge@lk-l.de

Stellenausschreibung Sachbearbeiter untere Forstbehörde (m/w)

Der Landkreis Leipzig besetzt ab 01.07.2017 eine Stelle als Sachbearbeiter untere Forstbehörde (m/w) im Sachgebiet Forst im Umweltamt.

Die Tätigkeit umfasst u. a. die Aufgaben zur Umsetzung Reiten im Wald, Aufgaben des Forstschutzes, die Mitarbeit bei der fachlichen Bearbeitung forstrechtlicher Genehmigungsverfahren, die Ausübung der Forstaufsicht sowie sonstige Aufgaben zum Vollzug des SächsWaldG. Die Tätigkeitsinhalte erfordern einen gewissen Anteil an Außendiensten und die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Rahmen des Waldbranddienstes.

Für die Ausübung der Tätigkeit ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene, Fachrichtung Forstverwaltung erforderlich. Der Zugang ist hilfsweise möglich für Bewerber (m/w) mit einem abgeschlossenen grundständigen Studium in Forstwissenschaft/ Forstwirtschaft in einem geeigneten Studiengang bzw. einem Studienabschluss, der vergleichbare Inhalte vermittelt (Diplom-Forstingenieur (m/w) (FH)). Die Bewerber (m/w) sollten fundierte Kenntnisse auf den Gebieten Forst und Naturschutz und im allgemeinen Verwaltungsrecht haben.

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle Belastbarkeit/Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke, Leistungsbereitschaft, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Die Bewerber (m/w) müssen über sichere Kenntnisse im Office-Paket verfügen und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke ist erforderlich. Von Vorteil sind Kenntnisse in den Programmen FGIS_Online, FSKB, Cardo.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet für die Dauer von Mutterschutz und Elternzeit einer Mitarbeiterin zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b. Der Dienstort ist zur Zeit Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (sehr gern auch auf elektronischem Weg) unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.menge@lk-l.de

Stellenausschreibung Sozialarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst (m/w)

Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sozialarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst (m/w) des Jugendamtes.

Ziel der Tätigkeit ist u.a. die Förderung der Entwicklung junger Menschen (m/w) sowie die Beratung und Unterstützung von Eltern und anderen Erziehungsberechtigten bei der Erziehung. Der Allgemeine Soziale Dienst soll Ursachen bestehender Notfallsituationen erkennen und zu deren Beseitigung beitragen bzw. verhindern, dass solche erst entstehen. Insbesondere wirken die Sozialarbeiter (m/w) darauf hin, dass die Eigenkräfte der Betroffenen aktiviert werden, dies auch dahingehend, dass gesellschaftliche Leistungen und Hilfsmöglichkeiten angenommen werden. Sie beraten in Partnerschafts-, Sorgerechts- und Umgangsfragen, sie vermitteln Hilfsangebote und entscheiden über die Gewährung von Hilfen zur Erziehung u, sie vermitteln Hilfsangebote, leisten Hilfen zur Erziehung u. v. a. m. Von besonderer Bedeutung im Rahmen der Tätigkeit sind die Einleitung von Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (m/w) sowie die Sicherung des Kindeswohls gemäß SGB VIII. Die Zielgruppe können auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sein. Ein nicht unerheblicher Teil der Arbeitsaufgaben ist im Außendienst zu erfüllen.

Die Tätigkeit wird ausgeübt von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen mit staatlicher Anerkennung (m/w).

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Stresstoleranz, Motivationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Erfahrungen in der sozialen Arbeit sind wünschenswert. Die Bewerber (m/w) müssen über sichere PC-Kenntnisse im Office-Paket verfügen und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Zur Anwendung kommt auch die Fachsoftware PROSOZ 14plus. Die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke ist nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich. Die gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für berufliche Tätigkeiten, bei denen es zu Kontakt mit Infektionserregern kommen kann (Untersuchungsgrundsatz G 42), ist nachzuweisen. Dazu gehört auch entsprechender Impfschutz gegen Mumps, Masern und Röteln.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe S 14. Der Dienstort ist zurzeit Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (sehr gern auch auf elektronischem Weg) unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot

Elisa Hoffmann SG PersonalZimmer: 2.1.29 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1113 Fax:+49 3437 98499-1113 Location

E-Mail: elisa.hoffmann@lk-l.de

 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w) Infektionsschutz/Umwelthygiene

Der Landkreis Leipzig besetzt demnächst eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w) Infektionsschutz/Umwelthygiene im Sachgebiet Hygiene des Gesundheitsamtes.

Wesentliche Tätigkeitsschwerpunkte sind der Infektionsschutz mit Maßnahmen zur Verhütung und Eingrenzung von übertragbaren Krankheiten bei einzelnen Bevölkerungsgruppen und in Gemeinschaftseinrichtungen sowie der umweltbezogene Gesundheitsschutz. Die Arbeitsleistung muss zu einem nicht unerheblichen Anteil im Außendienst erbracht werden. Es wird die Fachsoftware Octoware verwendet.

Bewerber/-innen für diese Tätigkeit müssen einen Abschluss als Fachkraft für Hygieneüberwachung bzw. einen vergleichbaren fachspezifischen Abschluss nachweisen (Von Bewerbungen, die nicht die geforderten Qualifikationen nachweisen, bitten wir abzusehen).

Als persönliche Eigenschaften erwarten wir von den Bewerber/-innen für diese Stelle Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Stresstoleranz, Planungs- und Organisationsstärke sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Bereits erworbene berufliche Erfahrungen in gleichartigen Tätigkeiten sind von Vorteil.

Die Bewerber/-innen müssen über die gesundheitliche Eignung entsprechend G 25 und G 42 verfügen. Aktuelle anwendungsbereite PC-Kenntnisse im Office-Paket und der Besitz eines PKW-Führerscheins sind ebenfalls erforderlich. Bei Bedarf muss der Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts genutzt werden können.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der/Die Stelleninhaber/-in erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 8. Der Dienstort ist zur Zeit Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Ihre aussagefähigenBewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte an das Landratsamt Leipzig, Haupt – und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Menge unter 03433/2411112. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

Stellenausschreibung Facharzt (m/w) Begutachtungen

Der Landkreis Leipzig besetzt ab sofort eine Stelle als Facharzt (m/w) Begutachtungen im Amtsärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes.

wesentliche Tätigkeitschwerpunkte

  • Gutachtertätigkeit im Rahmen des SGB IX und Landesblindengeld in Form von Untersuchungsgutachten sowie Ärztlichen Stellungnahmen
  • Amtsärztliche Untersuchungen und Erstellen von amtsärztlichen Gutachten im Rahmen des SGB II und für weitere Behörden

Ihre Qualifikation

  • Facharzt/Fachärztin für öffentliches Gesundheitswesen bzw.
  • Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Oder vergleichbare Facharztweiterbildung

Über folgende Kompetenzen sollten Sie verfügen

  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit/Stresstoleranz
  • Leistungsbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • sichere PC-Kenntnisse im Office-Paket

Sie sollten im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Bei Bedarf ist die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Teilzeit-Beschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelleninhaber/-innen erhalten Entgelt nach der Entgeltgruppe 15 TVöD sowie eine Zulage nach Fachärzte-ÖGD-RL. Dienstorte sind zurzeit Borna und Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location