Navigation

Stellenangebote

Bewerberportal – nur für Ausbildungsplätze! Bewerber für die Ausbildungsplätze des Landkreises nutzen bitte das Bewerbungsportal > Link.

Bitte wählen Sie hier Ihre Stelle aus

Hier finden Sie alle Stellenangebote des Landratsamtes Landkreis Leipzig. Wählen Sie einfach im Auswahlfeld Ihre gewünschte Stelle.

Sachbearbeiter (m/w) Informationssysteme

Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

                  Sachbearbeiter (m/w) Informationssysteme

im Haupt- und Personalamt.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Einführung neuer Software/Betreuung und Zusammenführung bereits vorhandener komplexer Projekte inclusive der notwendigen Hardwarevoraussetzungen
  • die Durchführung/ Betreuung vom Live Circle Management System Matrix
  • Überwachung aller SAN und NAS Systeme sowie die hardwareseitige Überwachung der Server und Rechenzentren sowie der Datensicherungssysteme
  • Administration und Installation von Datenbanken SQL, Oracle sowie Patchmanagement und Installation aller Microsoft-Server und –Clients.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem grundständigen Studienfach Informatik oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, bei Bedarf den Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen.
  • Gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37)
  • Persönliche und soziale Kompetenzen, insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationsstärke, effizientes Problemlösungsverhalten, hohe Leistungsbereitschaft und Kooperations- und Teamfähigkeit

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Die Aufgabenvielfalt und der Umfang der Tätigkeit erlauben aktuell keine Teilzeitbeschäftigung. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der/Die Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 10. Dienstort ist Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 20.08.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna oder sehr gern auch auf elektronischem Weg.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben.Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.kunadt@lk-l.de

Prüfer (m/w)

Der Landkreis Leipzig besetzt ab 01.01.2018 im Rechnungsprüfungsamt eine Stelle als

Prüfer (m/w).

Die zu besetzende Stelle zeichnet sich durch ein umfangreiches und inhaltlich breit gefächertes Aufgabenspektrum aus. Die Rechnungsprüfer (m/w) des Landkreises nehmen Prüfungs- und Beratungstätigkeiten wahr. Sie sind Servicepartner, die durch ihre Tätigkeit zur Fehlervermeidung beitragen und kreativ neue Lösungswege entwickeln und aufzeigen.

Zu den Aufgaben eines Prüfers (m/w) gehören u.a.:

  • Örtliche Prüfung der Jahresabschlüsse des Landkreises und der Zweckverbände nach § 58 (1) SächsKomZG
  • Örtliche Prüfung der Eigenbetriebe (§ 105 SächsGemO) und der Zweckverbände nach § 58 (2) SächsKomZG, Sondervermögen und Treuhandvermögen
  • Prüfung der Organisation und Wirtschaftlichkeit der Verwaltung gemäß SächsGemO
  • Prüfung der Wirtschaftsführung der Eigenbetriebe und anderer Einrichtungen des Landkreises gemäß SächsGemO mit Prüfungsschwerpunkt auf den unternehmerischen Entscheidungen des Eigenbetriebes
  • Prüfung der Betätigung des Landkreises in Unternehmen, an denen der Landkreis beteiligt ist gemäß § 106 SächsGemO unter dem Aspekt der Tätigkeit des Landkreises als Eigentümer und der Wahrnehmung der Interessen des Landkreises
  • Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung derjenigen Unternehmen, die gemäß § 96a SächsGemO ein solches Prüfungsrecht eingeräumt haben im Hinblick auf die gesamte Haushalts- und Wirtschaftsführung des Unternehmens.

Zur Anwendung kommt das Fachprogramm Saskia IFR. Das Verständnis zum Umgang mit anderen Fachprogrammen i.R. der Prüfung muss vorhanden sein.

Ihre Qualifikationen:

  • Grundständiger Abschluss in der Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre bzw. Betriebswirtschaft bzw. ein Studienabschluss, der vergleichbare Inhalte vermittelt oder
  • Grundständiger Abschluss in der Studienrichtung Steuern, Prüfungswesen bzw. ein Studienabschluss, der vergleichbare Inhalte vermittelt

Welche Kenntnisse erwarten wir darüber hinaus?

  • Vertiefte Kenntnisse in kaufmännischer Buchführung (HGB)
  • Gute Kenntnisse des öffentlichen Rechts und des Zivilrechts
  • Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts
  • gute Kenntnissen im kommunalen Haushaltsrecht (NKF) einschließlich Bilanzierung
  • Kenntnisse in Prüfungstechniken, insbes. zur Jahresabschluss- und Gesamtabschlussprüfung
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office

Über folgende persönliche Kompetenzen/Eignungen sollten Sie insbesondere verfügen:

  • Hohe Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Effizientes Problemlösungsverhalten
  • Hohe Leistungsbereitschaft
  • Lernbereitschaft und Lernfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) und für Bildschirmarbeitsplätze (G 37).

Da ein Tätigkeitsanteil im Außendienst zu erbringen ist, müssen Sie im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Bei Bedarf ist die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9c. Der Dienstort ist zurzeit Borna. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte bis zum 31.08.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna (sehr gern auch auf elektronischem Weg).

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.kunadt@lk-l.de

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Leiter (m/w) des Jugendamtes

Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des

                            Leiters (m/w) des Jugendamtes.

Das Jugendamt ist verantwortlich für die Erfüllung der Aufgaben des Landkreises als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Ca. 130 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten in den fünf Struktureinheiten des Amtes. Der/Die Leiter/-in des Jugendamtes motiviert, führt und leitet diese bei der Erfüllung der ihnen zugeordneten Aufgaben und gibt Zielstellungen und Handlungsleitfäden vor. Er/Sie pflegt einen kooperativen Führungsstil mit den übergeordneten und untergeordneten Leitungsebenen. Als beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss bringt er/sie Fach- und Sachkenntnis ein und unterstützt die parlamentarischen Entscheidungsträger in wichtigen Fragen die Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis betreffend.

Was müssen Sie mitbringen, um diese Aufgabe erfolgreich bewältigen zu können?

  • Eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung, im Rahmen derer Sie Kenntnisse in Sozialwesen bzw. sozialer Arbeit erworben haben
  • Fundierte Kenntnisse in der Jugendhilfe und kommunalen Sozialpolitik
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des kommunalen Haushaltwesens
  • Mehrjährige Führungserfahrung in verantwortlicher Position bzw. daraus resultierende Führungskompetenz
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Planungs- und Organisationsstärke
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Unternehmerisches Denken und Handeln sowie die Fähigkeit, Veränderungsprozesse überzeugungsstark und integrativ umsetzen zu können
  • Anwendungsbereite Kenntnisse im Microsoft-Office-Paket und Bereitschaft zur Einarbeitung in das Fachprogramm Prosoz
  • PKW- Führerschein und Bereitschaft, den Privat-PKW nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • Gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) und Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37).

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Teilzeit-Beschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der/die Stelleninhaber/-in erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 13 TVöD. Dienstort ist zurzeit Borna, wird aber perspektivisch Grimma sein.

Bewerbungszeitraum

Fühlen Sie sich diesen Herausforderungen gewachsen und möchten Sie aktiv mitarbeiten an einem zukunftsträchtigen Konzept der Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit in unserem Landkreis? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.08.2017 unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna (sehr gern auch auf elektronischem Weg). Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Ute Steyer Sachgebietsleiterin SG PersonalZimmer: 2.1.3 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1110 Fax:+49 3437 98499-1110 Location

E-Mail: ute.steyer@lk-l.de

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Option gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Sachbearbeiter (m/w) Unterhaltung/Instandsetzung

Der Landkreis Leipzig besetzt kurzfristig eine Stelle im Amt für Straßen- und Hochbau und Liegenschaftsverwaltung, Sachgebiet Betrieb und Unterhaltung Straßen, als

                                    Sachbearbeiter (m/w) Unterhaltung/Instandsetzung.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Abwicklung von Straßeninstandsetzungsmaßnahmen im Rahmen der Straßenunterhaltung
  • Vorbereitung des Vergabeverfahrens für Maßnahmen der Unterhaltung, Erhaltung und Instandsetzung von Fahrbahnen und Nebenanlagen
  • Fachliche Anleitung der Straßenmeistereien
  • Ausschreibung von Kleinreparaturen und baulichen Maßnahmen an Ingenieurbauwerken die von den Straßenmeistereien nicht erbracht werden können, gemäß der Vorgaben der Sächsischen Straßenunterhaltungs- und -instandsetzungsverordnung (SächsStrUIVO)
  • Pflege der Straßendatenbank.

Zur Anwendung kommen die Fachprogramme ARRIBA, RIB ITWO.

Für die Ausübung der Tätigkeit ist eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker (m/w) in der Fachrichtung Bautechnik erforderlich, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Tiefbau oder Baubetrieb.

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Planungs- und Organisationsstärke, Leistungsbereitschaft sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Die gesundheitliche Eignung der Bewerber (m/w) für berufliche Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für Bildschirmarbeitsplätze (G 37) ist nachzuweisen. Da für die Ausübung der Tätigkeit Außendienst erforderlich ist, müssen Bewerber (m/w) im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Bei Bedarf ist die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b. Arbeitsort ist zur Zeit Borna.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte (sehr gern auch auf elektronischem Weg) bis zum 31.07.2017 an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.kunadt@lk-l.de

 

Sozialarbeiter (m/w) im Allgemeinen Sozialen Dienst

Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

                   Sozialarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst (m/w)

des Jugendamtes.

Ziel der Tätigkeit ist u.a. die Förderung der Entwicklung junger Menschen (m/w) sowie die Beratung und Unterstützung von Eltern und anderen Erziehungsberechtigten bei der Erziehung. Der Allgemeine Soziale Dienst soll Ursachen bestehender Notfallsituationen erkennen und zu deren Beseitigung beitragen bzw. verhindern, dass solche erst entstehen. Insbesondere wirken die Sozialarbeiter (m/w) darauf hin, dass die Eigenkräfte der Betroffenen aktiviert werden, dies auch dahingehend, dass gesellschaftliche Leistungen und Hilfsmöglichkeiten angenommen werden. Sie beraten in Partnerschafts-, Sorgerechts- und Umgangsfragen, sie vermitteln Hilfsangebote und entscheiden u.a. über die Gewährung von Hilfen zur Erziehung gemäß SGB VIII bzw. von Hilfen gemäß SGB XII Von besonderer Bedeutung im Rahmen der Tätigkeit sind die Einleitung von Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (m/w) sowie die Sicherung des Kindeswohls gemäß SGB VIII. Die Zielgruppe der Tätigkeit können auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sein. Ein nicht unerheblicher Teil der Arbeitsaufgaben ist im Außendienst zu erfüllen.

Zur Ausübung der Tätigkeit befähigt sind Sozialarbeiter und Sozialpädagogen mit staatlicher Anerkennung (m/w), Diplompädagogen (m/w) sowie Bewerber (m/w) mit einschlägigen Hochschulqualifikationen, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben können. Hiervon ist auszugehen, wenn mindestens 36 Monate berufliche Erfahrungen erworben wurden im Bereich Hilfen zur Erziehung nach § 27 SGB VIII, der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen nach § 42 SGB VIII, der Mitwirkung in Verfahren vor den Familiengerichten nach § 50 SGB VIII bzw. im Rahmen von Eingliederungshilfen gemäß SGB XII. Die Bewerbungsunterlagen müssen dies eindeutig belegen.

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Stresstoleranz, Motivationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Die Bewerber (m/w) müssen über sichere PC-Kenntnisse im Office-Paket verfügen und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Zur Anwendung kommt die Fachsoftware PROSOZ 14plus. Die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke ist nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich. Die gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für berufliche Tätigkeiten, bei denen es zu Kontakt mit Infektionserregern kommen kann (Untersuchungsgrundsatz G 42), ist nachzuweisen. Dazu gehört auch entsprechender Impfschutz gegen Mumps, Masern und Röteln.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe S 14. Dienstort ist zurzeit Borna, wird perspektivisch aber Grimma sein.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte (sehr gern auch auf elektronischem Weg) an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna. Bewerbungsende ist der 31.08.2017.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Elisa Hoffmann SG PersonalZimmer: 2.1.29 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1113 Fax:+49 3437 98499-1113 Location

E-Mail: elisa.hoffmann@lk-l.de

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Stellenausschreibung Facharzt (m/w) Begutachtungen

Der Landkreis Leipzig besetzt ab sofort eine Stelle als Facharzt (m/w) Begutachtungen im Amtsärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes.

wesentliche Tätigkeitschwerpunkte

  • Gutachtertätigkeit im Rahmen des SGB IX und Landesblindengeld in Form von Untersuchungsgutachten sowie Ärztlichen Stellungnahmen
  • Amtsärztliche Untersuchungen und Erstellen von amtsärztlichen Gutachten im Rahmen des SGB II und für weitere Behörden

Ihre Qualifikation

  • Facharzt/Fachärztin für öffentliches Gesundheitswesen bzw.
  • Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Oder vergleichbare Facharztweiterbildung

Über folgende Kompetenzen sollten Sie verfügen

  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit/Stresstoleranz
  • Leistungsbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • sichere PC-Kenntnisse im Office-Paket

Sie sollten im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Bei Bedarf ist die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Teilzeit-Beschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelleninhaber/-innen erhalten Entgelt nach der Entgeltgruppe 15 TVöD sowie eine Zulage nach Fachärzte-ÖGD-RL. Dienstorte sind zurzeit Borna und Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot

Christine Kunadt SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location