Der Landkreis Leipzig besetzt kurzfristig eine Stelle als

                                               Straßenwärter (m/w)

in der Straßenmeisterei Wurzen.

Zu den Aufgaben eines Straßenwärters gehören u. a. folgende Arbeiten:
• die Durchführung von Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an Straßen und Nebenanlagen
• die Bedienung von Fahrzeugen und Geräten sowie der Technik im Winterdienst
• das selbstständige und fachgerechte Ausführen von Instandhaltungsarbeiten unter Anwendung von Kleingeräten.

Hierbei kommt es im Bedarfsfall zu Arbeiten im Schichtsystem unter Anfall von Mehrarbeits- bzw. Überstunden (der Umfang richtet sich nach den spezifischen Verhältnissen zur Absicherung des erforderlichen Winterdienstes sowie sonstiger Verkehrssicherungsmaßnahmen).

Für die Ausübung der Tätigkeit ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Straßenwärter (m/w) erforderlich.

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir von den Bewerbern (m/w) für diese Stelle insbesondere Bereitschaft zur Arbeit im Außendienst mit hoher Belastbarkeit (teilweise körperlich schwere Arbeit, Tätigkeiten müssen auch bei wechselnden Witterungsverhältnissen ausgeübt werden) sowie im Schichtsystem (bei Bedarf). Die Bewerber (m/w) müssen leistungsbereit und lernbereit sein und im Team arbeiten können. Der Besitz des Führerscheins der Klasse CE ist zwingend erforderlich. Die gesundheitliche Eignung der Bewerber (m/w) für berufliche Tätigkeiten, die das Gehör beeinträchtigen (Untersuchungs-grundsatz G 20), für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrund-satz G 25), für berufliche Tätigkeiten, bei denen es zu Kontakt mit Infektionserregern kommen kann (Untersuchungsgrundsatz G 42) und für berufliche Tätigkeiten mit Belastung des Muskel- und Skelettsystems (G 46) ist nachzuweisen.

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet im Rahmen einer langfristigen Krankheitsvertretung zu besetzen. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 5.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise richten Sie bitte (sehr gern auch auf elektronischem Weg) an den Landkreis Leipzig, Landratsamt, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.kunadt@lk-l.de

Hinweise:

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.