Der Landkreis Leipzig besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

                        Sachbearbeiter (m/w) Informationssysteme

                                        im Haupt- und Personalamt.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Einführung E-Government (digitale Verwaltung), d.h. die fachliche und technische Einführung des Dokumentenmanagementsystems VIS Kompakt im LRA, die Umsetzung des E-Government - Gesetzes, die Einführung/Begleitung des elektronischen Rechnungseinganges mit Schnittstelle zum IFR, die Umsetzung von E-Rechnung, E-Payment, EPSAS, Gremienmanagement, E-Justiz, Signaturrecht, E-Akte, E-Post, E-Kommunikation, E-Security, E-Archiv, die Pflege des Landesportals (Amt24, Formularserver), die Einrichtung und Nutzung der Landesdienste, die Einführung der elektronischen Poststelle LRA, die Errichtung einer zentralen Scanstelle
  • Umfangreiches Zertifikatsmanagement mit Überwachung und Installation
  • die Einführung neuer Software sowie die Betreuung und Zusammenführung bereits vorhandener komplexer Projekte inklusive der notwendigen Hardwarevoraussetzungen mit Installation der Fachanwendungen im Netzwerk, Serveradministration der zentralen Server, Anpassung des Projekts an die vorhandene Netzwerkumgebung, Administrierung von Fachanwendungen, Programmierung von Schnittstellen und Script-Dateien, Ausführung und Anpassung von Anwendungs-Updates im Netzwerk, Fehlerermittlung und Fehlerbeseitigung in Projektumgebung
  • die Durchführung/ Betreuung vom Live Circle Management System Matrix mit User Helpdesk: first/second Level Support, Pflege der Wissensdatenbank, Dokumentation der Projektinstallationen, Auswertungen und Fehleranalyse, Überwachung offener Tickets, Installation der Clientumgebung für die Projekte/Erstellung von Images und Paketierung im Live Circle Management MATRIX.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem grundständigen Studienfach Informatik oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, bei Bedarf den Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen.
  • Gesundheitliche Eignung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (Untersuchungsgrundsatz G 25) sowie für Bildschirmarbeitsplätze (Untersuchungsgrundsatz G 37)
  • Persönliche und soziale Kompetenzen, insbesondere Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Planungs- und Organisationsstärke, effizientes Problemlösungsverhalten, hohe Leistungsbereitschaft und Kooperations- und Teamfähigkeit.

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Die Aufgabenvielfalt und der Umfang der Tätigkeit erlauben aktuell keine Teilzeitbeschäftigung. Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der/Die Stelleninhaber (m/w) erhält Entgelt nach der Entgeltgruppe 10. Dienstort ist Grimma.

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 16.06.2017 an das Landratsamt Leipzig, Haupt- und Personalamt, 04550 Borna oder sehr gern auch auf elektronischem Weg.

Hinweise

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per Mail, falls Sie diese Versandoption gewählt haben. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot

Christine Menge SG PersonalZimmer: 2.1.27 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1112 Fax:+49 3437 98499-1112 Location

E-Mail: christine.menge@lk-l.de