Bei einer Fahrt auf der „Leipzig-Elbe-Radroute" mit 85 km Länge, sollte man genügend Zeit für die Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten zwischen Leipzig und Schirmenitz an der Elbe einplanen. Es sind zahlreiche Windmühlen, alte Schlösser und sehenswerte Dorfkirchen zu erkunden ebenso wie schattige Waldstücke mit idyllisch gelegenen Teichen.

Die Radroute führt in Richtung Osten aus der Stadt hinaus. In Beucha, sehenswert durch seine imposante Wehrkirche, kreuzt die „Parthe-Mulde-Radroute" den Weg. Dadurch bieten sich verschiedene Rundkurse an. Die Tour führt weiter über Brandis und Machern nach Wurzen, wo die Möglichkeit des Weiterradelns auf dem „Muldental-Radwanderweg" besteht. Das sehenswerte Städtchen Wurzen mit dem majestätischen Dom und die Ausläufer der Dahlener Heide bis nach Schirmenitz wird durch die "Leipzig-Elbe-Radroute" passiert, wo das Ziel „Elberadweg" erreicht wird.

Tourenplan