Aufgrund der Ausbreitung der besorgniserregenden Virusvariante Omikron werden umfangreiche Änderungen zur Isolierung von positiv getesteten Personen, zum Kontaktpersonenmangement, zur Verfahrensweise für Angehörige der kritischen Infrastruktur sowie für den Entschädigungsprozess erwartet. Die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und die notwendigen gesetzlichen Regelungen werden voraussichtlich Mitte Januar vorliegen.

Bis die erwarteten Änderungen feststehen, wird die Allgemeinverfügung des Landkreises Leipzig zur Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen vom 19. November 2021 bis zum 23. Januar 2022 verlängert.

Die Allgemeinverfügung und  die Regelungen finden Sie hier -> Mein Corona-Test ist positiv - was nun? Die Quarantäne-Regeln im Landkreis Leipzig - Landkreis Leipzig

Die Verlängerung finden Sie im Dokumenten-Download.

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Belinda Reg´n.