Impfungen mit neuem Impfstoff von Novavax
Impfungen mit dem Impfstoff von Novavax können  von allen Bürgerinnen und Bürgern  in Anspruch genommen werden. Die Sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt die Novavax -Impfung (Nuvaxovid) allen Personen ab 18 Jahre. Für eine Grundimmunisierung sind zwei Impfungen mit einem Abstand von 21 Tagen empfohlen. Ungeimpfte Personen mit einer durchgemachten Coronavirus-Infektion können eine Impfstoffdosis Nuvaxovid frühestens nach 28 Tagen (optimal ab 3 Monaten) zur Komplettierung der Grundimmunisierung erhalten. Eine Auffrischungsimpfung wird frühestens nach 3 Monaten empfohlen - zum Einsatz kommen soll vorzugsweise ebenfalls Novavax. Für Schwangere und Personen, die mit einem mRNA-Impfstoff zuvor geimpft wurden, wird der Impfstoff derzeit nicht empfohlen.

Impfmöglichkeiten im Landkreis Leipzig ab April 2022

Impfen gegen das Corona-Virus schützt den Einzelnen und ist der Weg für unsere Gesellschaft aus der Pandemie. In Sachsen sind über 2,65 Mio. Menschen grundimmunisiert, das sind 65,4 % der Bevölkerung. Etwa 48 % haben schon die Booster-Impfung genutzt. Helfen Sie mit und seien Sie dabei, damit die Impfquote weiter ansteigt. Die Fragen oder Bedenken zu den Impfungen und der Verträglichkeit sind sehr unterschiedlich. Wer sich hierzu ärztlichen Rat einholen möchte, kann gerne eines der Impfzentren aufsuchen. Die Gespräche sind unverbindlich und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Impfzentren in Borna, Geithain, Grimma, Markkleeberg und Wurzen (mit oder ohne Termin)

Bitte bringen Sie ihre Chipkarte, ihren Ausweis oder Pass, sowie - falls vorhanden - ihr gelbes Impfbuch mit.

Im Landkreis Leipzig wird in folgenden Arztpraxen geimpft: https://www.kvs-sachsen.de/buerger/corona-virus/impfende-praxen/#c8586895

Impfungen für Kinder und Jugendliche

  • Kinder ab fünf Jahren können jeden Mittwoch 14-16 Uhr in Kinderambulanz des Sana Klinikum in Borna geimpft werden. Termine:  https://www.sana.de/leipzigerland oder telefonisch von Montag - Donnerstag von 13-15 Uhr 03433 21-1140. Zur Impfung mitgebracht werden müssen Anamnesebogen, Einwilligungserklärung und Impfpass.
  • Im DRK-Impfzentrum in der Arena Leipzig (ab dem 7. Februar in der Alten Messe Messehalle 13) und anderen Orten können Kinder jeweils am Samstag in 10-15 Uhr geimpft werden. Die Impfung von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren erfolgt mit einem speziellen Kinder-Impfstoffes von BioNtech/Pfizer. Es sind Kinderärzte anwesend um eine kindgerechte Impfung sicherzustellen. Eine Terminbuchung über das Onlineportal ist zwingend erforderlich: https://sachsen.impfterminvergabe.de/.
  • Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können in allen DRK-Impfstellen und Impfzentren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine Impfung erhalten. Dies kann mit oder ohne Termin erfolgen.  

Impfempfehlung Kinder und Jugendliche

Die Sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt die Corona-Schutzimpfung Kindern mit bestimmten Vorerkrankungen sowie solchen, die Kontakt zu Risikopersonen haben. Es können aber auch alle anderen Kinder geimpft werden, wenn Einverständnis zwischen Eltern und Kinderarzt besteht.

Boosterimpfungen für 12-17Jährige: Die aktuelle Empfehlung der Sächsischen Impfkommission sieht eine Auffrischung mit Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer) bei Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren nach frühestens drei Monaten nach der Grundimmunisierung vor. 

Werden die Termine über das DRK-Portal gebucht, ist die Möglichkeit der Beratung vor Ort mit der diensthabenden Ärztin bzw. dem diensthabenden Arzt in jedem Falle gegeben. Ob die Impfung dann tatsächlich durchgeführt wird, entscheidet die Ärztin, der Arzt nach dem Beratungsgespräch. DRK-Terminbuchungsportal: https://sachsen.impfterminvergabe.de/

Weitere Informationen

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.