"Leipzig vernetzt": eCommerce-Plattform der kommunalen Wirtschaftsförderer bringt Unternehmen der Region zusammen

Angebot und Nachfrage von kleinen und mittelständischen Unternehmen auf regionaler Ebene zu bündeln, die Geschäftstätigkeit innerhalb der Region zu fördern und dadurch den Wirtschaftsraum Leipzig weiter zu stärken - das sind die Ziele der vom Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig initiierten B2B-Plattform "Leipzig vernetzt" (www.leipzig-vernetzt.de). 

Händler, Hersteller und Geschäftskunden aus Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen können sich unkompliziert einen digitalen Vertriebsweg erschließen, die Mercateo Gruppe aus Leipzig stellt dafür die technische Infrastruktur mit ihrem Netzwerk Unite zur Verfügung.

Nutzer aus unterschiedlichen Branchen, z.B. Catering, Bürobedarf, Arbeitsschutz, Energie, Gesundheit und Hygiene, können ohne Aufwand auf der Plattform www.leipzig-vernetzt.de in Kontakt treten und sich über die bestehenden Angebote und Dienstleistungen informieren. 

Voraussetzung für die Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen im Netzwerk ist, dass diese katalogisierbar sind. Als Anbieter besteht so die Möglichkeit, ohne IT-Aufwand ein digitales Vertriebsinstrument für das E-Commerce-Geschäft zu etablieren und schnell und unkompliziert die Produkte in der Region anzubieten. Die persönliche Geschäftsbeziehung zwischen Anbieter und Kunden bleibt dabei bestehen, indem z.B. ein persönlicher Kontakt für Beratungs- und Servicefragen angegeben wird und die Hinterlegung kundenspezifisch verhandelter Preise möglich ist. Einkäufer profitieren von den schlanken, digitalen Abläufen und können mit Hilfe der Plattform neue regionale Anbieter finden sowie den eigenen Beschaffungsprozess digitalisieren. 

Für interessierte Unternehmen findet am 14. September 2021 von 14 bis 15 Uhr ein kostenfreies Webinar statt, in dem das Netzwerk "Leipzig vernetzt" vorgestellt wird. Die Anmeldung ist bis zum 10.09.2021 per E-Mail an Frau Schneider (Stabstelle für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung Landkreis Leipzig), Juliane.Schneider@lk-l.de möglich.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Belinda Reg´n.