Das Bauaufsichtsamt des Landkreises Leipzig hat eine neue Leiterin. Patricia Albrecht wird die Aufgabe in der Kreisbehörde zum 1. Mai übernehmen. Der Kreistag hat auf seiner gestrigen Sitzung in der Parkarena Neukieritzsch für ihre Ernennung votiert.

Patricia Albrecht, Jahrgang 1966, kommt aus Borna. Sie besuchte bis 1982 die Polytechnische Oberschule in Rötha und schloss die Ingenieurschule für Energiewirtschaft in Markleeberg 1987 als Dipl.-Ing. (FH) für Brennstoffveredelungstechnik ab. Ihre juristische Ausbildung absolvierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Leipzig. Das Studium der Rechtswissenschaften schloss sie 1999 mit der Zweiten juristischen Staatsprüfung in Sachsen ab. 

Die neue Amtschefin hat sich während ihrer fast 20-jährigen juristischen und rechtsanwaltlichen Tätigkeit insbesondere auf die Rechtgebiete öffentliches und privates Baurecht sowie das Vergaberecht konzentriert. Beste Voraussetzung also, das Bauaufsichtsamt mit aktuell 27 Mitarbeitern zu leiten. 

Landrat Henry Graichen freut sich, dass diese wichtige Position wiederbesetzt wird. "Auf die Ausschreibung der Stelle haben sich acht Interessenten beworben. Patricia Albrecht hat sich dabei hinsichtlich Eignung, Befähigung und Leistung als beste Kandidatin bewiesen."  

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Belinda Reg´n.