Für den Betrieb des Impfzentrums im Landkreis Leipzig sowie eines mobilen Einsatz-Teams in der Region sucht der DRK-Kreisverband Leipzig-Land äußerst dringend mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für administrative und organisatorische Aufgaben.

Die Aufgabe zum Errichten und Betreiben der Impfzentren in Sachsen hat das Deutsche Rote Kreuz übertragen bekommen. Während das Impfen und die damit verbundenen Aufgaben von Ärzten und medizinischem Fachpersonal erfolgen werden, benötigen das Impfzentrum auch Mitarbeiter aus dem nicht medizinischen Bereich. Der gesamte Impfablauf ist zu koordinieren und zu dokumentieren. Dafür werden Mitarbeiter für Verwaltungsaufgaben und die Betreuung der Bürger im Impfzentrum benötigt.

Vorstand Jens Bruske ruft Interessierte auf: "Das Impfzentrum soll jeden Tag geöffnet sein, wir benötigen für den Anmeldebereich, die Dokumentation aber auch für logistische Aufgaben dringend Mitarbeiter."

Landrat Henry Graichen unterstützt diesen Aufruf mit: "Es ist eine besondere Aufgabe in einer besonderen Zeit in der jede helfende Hand gebraucht wird."
Geplant ist, dass das Impfzentrum jeden Tag, von Montag bis Sonntag geöffnet ist, die Öffnungszeiten werden gesondert bekannt geben.

Genaue Informationen zur Stellenausschreibung sind auf der Karriereseite des DRK-Kreisverbandes Leipzig-Land e.V. zu finden (https://drkll.de/administrationimpfzentren). Eine Bewerbung kann direkt per E-Mail an bewerbung@drk-leipzig-land.de erfolgen.

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.