Wegen der besonderen Situation wurde die Meldung um die herausgehobenen Punkte noch etwas ergänzt.

Im April 2020 (Stichtag 15.04.2020) waren 4.393 Personen arbeitslos gemeldet. Dies bedeutet einen Zuwachs von 110 arbeitslos gemeldeten Leistungsberechtigten zum Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat (04/2019 - 4.344) muss ein Zuwachs von 49 Personen verzeichnet werden.

Die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften im Gebiet des Kommunalen Jobcenters Leipzig stieg im Vergleich zum Vormonat um 126 auf insgesamt 8437. Es erhielten 13.628 Personen Leistungen nach SGB II, dies sind 232 Personen mehr als im März 2020.

Durch den Einsatz arbeitsmarktpolitischer Instrumente im Berichtsmonat nahmen 1.041 erwerbs­fähige Leistungsberechtigte an unterschiedlichen Fördermaßnahmen des Kommunalen Jobcenters Landkreis Leipzig teil, welche jedoch wegen der Pandemiesituation teilweise ausgesetzt waren. Aufgrund dessen wird auch ein weiterer Anstieg der Bedarfsgemeinschaften und Arbeitslosen erwartet.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.