Termin / Zeitraum
Zeit 17.01.2020, 15:00 Uhr
Ort Bürgerhaus Goldener Stern, Markt 11, 04552 Borna

Mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung steht unsere Region vor einem Strukturwandel, der zusammen mit der Digitalisierung und dem demografischen Wandel neue Herausforderungen, aber auch Chancen für die zukünftige Entwicklung bietet. Diese bevorstehenden Veränderungen betreffen an erster Stelle die Menschen, die im Mitteldeutschen Revier wohnen. Zwei Städte und sieben Landkreise - darunter der Landkreis Leipzig - haben sich als Innovationsregion Mitteldeutschland zusammengeschlossen, um gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Perspektiven für die Zukunft der Region zu entwickeln.

Einladung zur Zukunftswerkstatt in Borna

Alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Leipzig sind eingeladen, sich am 17. Januar 2020 an der Erarbeitung des Leitbildes zur Strukturentwicklung im Mitteldeutschen Revier zu beteiligen. In der Zukunftswerkstatt können die Vorstellungen und Perspektiven in diesen Prozess einfließen. Ideen und Strategien sind gefragt: Für neue wirtschaftliche Perspektiven, zur Gestaltung der Energieversorgung, für zukunftsfähige Mobilität sowie die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und die Entwicklung einer attraktiven, lebenswerten Region.  

Die Hälfte der Teilnehmenden der Zukunftswerkstatt wird per Zufallsauswahl aus dem amtlichen Melderegister ausgewählt und persönlich zur Teilnahme eingeladen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für einen Platz in der Zukunftswerkstatt zu bewerben. Dies ist bis zum Sonntag, den 12. Januar 2020 auf der Website www.innovationsregion-mitteldeutschland.com oder auf per Post möglich.

Bis zum 12. Januar 2020 können sich Interessierte für die Veranstaltung online unter www.innovationsregion-mitteldeutschland.com anmelden und sich über den Beteiligungsprozess informieren.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument Download.

 

Bilder (Download)

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.