Auszeichnung Kleingartenwettbewerb

Produkte aus der Region erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Verbraucher interessieren sich dafür, woher die Lebensmittel kommen und unter welchen Bedingungen die Erzeugnisse hergestellt werden.

An drei Tagen können die Verbraucher nun im direkten Kontakt mit den Herstellern ihre Fragen klären. Gern geben die Aussteller Auskunft und nutzen die Schau als optimale Plattform, um bei den Kunden die Akzeptanz regionaler Produkte zu testen. Sie legen Wert auf Transparenz und sehen das gewachsene Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher als zusätzliche Chance zukunftsfähige Erzeugnisse zu kreieren.

Die Schau unter dem Motto "Qualität von hier" soll auch dazu beitragen, das Bewusstsein für Produkte aus der Region zu fördern sowie den Blick für den hohen Qualitätsstandard regionaler Produkte zu schärfen.

Über 50 Aussteller, aus unserem Landkreis, den Nachbarlandkreisen, der Stadt Leipzig und aus ganz Sachsen haben ihre Teilnahme zugesagt und freuen sich auf ein interessiertes Publikum. Die Kunden erwartet eine breite Auswahl an Lebensmitteln, u. a. Obst, Eier, Geflügel, Wurst, Kaffee, Bier, Honig, Nudeln ergänzt durch Produkte aus dem Non-Food-Sektor, wie Kosmetik, Kleidung, Bastel- und Spielwaren sowie Kunsthandwerk.

Neben bekannten Erzeugnissen werden verschiedene Neuheiten zu finden sein, Die Schau bietet für jeden Geschmack etwas. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit lässt es sich prima im PEP Grimma bummeln und bei einer Tasse Kaffee und verführerischen Kuchenspezialitäten ausspannen.

Auf den zwei Etagen im PEP Grimma können Wissbegierige und Interessierte erfahren, was das Leben in der Region abwechslungsreich und lebenswert macht. Am Stand des Tourismusvereins "Borna und Kohrener Land" e. V. angekommen, gibt es reichlich Informationen über die Region Borna und Kohrener Land mit all den gastfreundlichen Menschen. Greifen Sie zu und nehmen Sie gleich die zwei neuen Radkarten für den nächsten Ausflug mit nach Hause. Die eine Karte, unter den Titel "Kulturlandschaft entdecken", beschreibt eine Radtour von Borna über Wyhra, Pahna zurück nach Borna. Die zweite, unter dem Titel "Neue Seenlandschaft entdecken, zeigt einen Rundweg von Borna über Haubitz und Kahnsdorf zurück nach Borna. Die Mitarbeiter am Stand heißen Sie herzlich willkommen.

Sind Sie auf der Suche nach etwas Speziellen, kein Problem ein Moderator stellt Ihnen die Aussteller vor und lenkt Ihre Aufmerksamkeit auf so manche Köstlichkeit, die zum Probieren verführt -  Schokolade vom Feinsten oder Eis, Kräuter zum Trinken bis hin zum frisch geräucherten Fisch. Wenn Sie am Glücksrad vorbeikommen, dann drehen Sie kräftig, vielleicht dürfen Sie ein Präsent, von den Ausstellern gesponsert, mit nach Hause nehmen.   

Öffnungszeiten der Produktschau: Freitag, 01.11. - 9.00 - 20.00 Uhr / Sonnabend, 02.11. - 9.00 - 18.00 Uhr. Sonntag, den 03. 11. in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr 

Der Schirmherr der 22. Muldentaler Produktschau ist der Landrat des Landkreises Leipzig, Herr Henry Graichen.

Eröffnet wird die Schau am Freitag, den 01.11.2019, 10.00 Uhr.

Suchen Sie den persönlichen Kontakt zu den Herstellern, überzeugen Sie sich von der Qualität aus der Region und genießen Sie die Atmosphäre im PEP Grimma. Die Werbegemeinschaft ist auch in diesem Jahr wieder Gastgeber der Schau und freut sich auf viele Kunden an den drei Tagen. Ein Besuch lohnt sich.

Auszeichnung der Teilnehmer am 1. Kleingartenwettbewerb im Landkreis im Jahr 2019

Im Rahmen der Eröffnung der Produktschau im PEP Grimma werden die Teilnehmer am Kleingartenwettbewerb geehrt. Dem Kleingartenwesen wird auch in unserem Landkreis eine besondere soziale, ökologische und stadtplanerische Bedeutung zugeschrieben. Mit dem Kreiswettbewerb unter dem Motto "Schönste Kleingartenanlage" sollte auf die unerschöpfliche Vielfalt an Ideen und Möglichkeiten zur Nutzung und Gestaltung eines Kleingartens mit dem Blick auf eine bedarfsgerechte und nachhaltige Entwicklung aufmerksam gemacht werden. 

Drei Kleingartenvereine aus unserem Landkreis Leipzig nahmen am Wettbewerb teil und unterzogen sich den strengen Blicken einer Jury. Die Mühe hat sich geholt, die   Kleingartenvereine werden für ihr unermüdliches Engagement für das Vereinswohl sowie für die Pflege von Natur und Umwelt im Einklang mit den Regeln des Kleingartenwesens geehrt.

Dank zweier Sponsoren, RHG Bau & Garten in Wurzen und KAFRIL in Großzschepa, können sich die Kleingartenvereine sowohl über ein Preisgeld aber auch über Sachpreise freuen. Mehr wird noch nicht verraten.

Sie sind recht herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Sommer                                                                                                                               

Leiterin der Stabsstelle des Landrates Wirtschaftsförderung/Kreisentwicklung

Landratsamt Landkreis Leipzig

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.