Die Gruma Automobile GmbH (Gruma), FAUN Viatec GmbH (Faun), VNG AG, die Stadt Grimma und der Landkreis Leipzig unterzeichneten am 21.03.2109 in der Sitzung des Stadtrates der Stadt Grimma eine Absichtserklärung ("Memorandum of Understanding") zur Vorbereitung eines gemeinsamen Pilotprojekts im Bereich Wasserstoff-Mobilität. Dieses soll die Wasserstoffelektrolyse zur Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbarem Strom ("Power-to-Gas") sowie eine Wasserstofftankstelle zur Betankung von LKWs und Nutzfahrzeugen am Standort Grimma umfassen.

"Als VNG würden wir uns freuen, wenn wir mit der Zukunftstechnologie Power-to-Gas in der mitteldeutschen Region einen Beitrag zur Gestaltung der Energiewende und damit zur Gestaltung des Strukturwandels leisten könnten. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir ein innovatives Power-to-Gas-Gesamtsystem schaffen und somit erste konkrete Erfahrungen im Umgang mit grünem Wasserstoff sammeln", so Hans-Joachim Polk, VNG-Vorstand für Infrastruktur/Technik.

Als Standort der Tankstelle könnte das Gelände der Gruma an der A14 dienen. Den benötigten Wasserstoff soll ein Elektrolyseur direkt vor Ort oder auf dem Gelände der Biogasanlage der VNG-Tochter Balance VNG Bioenergie GmbH in Grimma (Wasserwerksweg 8 in 04668 Grimma) produzieren. Dadurch ist ein Rückgriff auf die gute Verkehrsinfrastruktur und die bereits vorhandene Biogas-Infrastruktur der VNG möglich.

Auf Basis der geschlossenen Vereinbarung werden die Projektpartner nun ihre Zusammenarbeit zur weiteren Projektvorbereitung und -ausgestaltung intensivieren und dabei ihre jeweiligen Kompetenzen im Energiebereich sowie im Schwerlast- und Nutzfahrzeugverkehr einbringen. Erstes Ziel der Partner ist es, bis Ende September 2019 eine detaillierte Projektbeschreibung zu erstellen. Auf dieser Grundlage soll dann über die konkrete Umsetzung des Projekts entschieden werden. Die Realisierung der Projektidee wird jedoch nur möglich sein, wenn für das Projekt auch Fördermittel eingeworben werden können.    

Matthias Berger, Oberbürgermeister der Stadt Grimma, betonte "Ich würde mich freuen, wenn unsere Kooperation zwischen Stadt, Land, VNG, Gruma und FAUN in dem beabsichtigten Kreislauf von Erzeugung bis Verbrauch und Herstellung von Brennstoffzellenfahrzeugen hier in Grimma durch die Schaffung von vielen Arbeitsplätzen nachhaltig für die Region wirkt. Dadurch, dass wir durch das Thema Wasserstoffbrennstoffzelle auch noch viel Gutes für unsere Umwelt und die Zukunft tun, wird die Sache natürlich für uns noch viel interessanter."

VNG AG 
VNG ist ein europaweit aktiver Unternehmensverbund mit mehr als 20 Gesellschaften, einem breiten, zukunftsfähigen Leistungsportfolio in Gas und Infrastruktur sowie einer 60-jährigen Erfahrung im Energiemarkt. Der Konzern mit Hauptsitz in Leipzig beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 10,3 Milliarden Euro.

Entlang der Gaswertschöpfungskette konzentriert sich VNG auf die drei Geschäftsbereiche Handel & Vertrieb, Transport und Speicherung. Ausgehend von dieser Kernkompetenz in Gas richtet VNG mit der Strategie "VNG 2030+" ihren Fokus zunehmend auf neue Geschäftsfelder. Dazu zählen unter anderem Biogas, digitale Infrastruktur und Quartierslösungen. Mehr unter www.vng.de.

Gruma Automobile GmbH 
Die mittelständische Unternehmensgruppe Gruma bietet mit ihren Tochterfirmen in Süd- und Ostdeutschland Fördertechnik, Land- und Kommunaltechnik, Agrartechnik sowie mit der Automotiven Sparte eine breite Palette von Unternehmensbereichen an. Dank der langjährigen Firmengeschichte zählt das Unternehmen heute über 20.000 Kunden und fungiert als exklusiver Partner für Premiummarken wie Mercedes Benz, Linde, Unimog, JCB, Iveco Trucks und Case IH Steyr.

Als Vertreter von Linde Staplern stellt die Gruma an verschiedenen Standorten in Deutschland den Verkauf, Miete und Service von Flurförderfahrzeugen inkl. Zubehör bereit. Im Automotiven, land- und kommunaltechnischen Bereich basiert das Geschäftsmodell auf dem Handel von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Ersatzteilen und das Anbieten von After Sales Leistungen. Die Gruma und weitere Firmenteile sind in dem Bereich Nutzfahrzeuge und Kommunaltechnik in den größten Vertretungen von Unimog und Iveco Trucks tätig. Die Gruma Automobile ist mit 5 Standorten zwischen Dresden und Leipzig vertreten und als autorisierter Mercedes Benz Vertreter und exklusiver Servicepartner der Mercedes Benz AG tätig. Die Agrarsparte der Gruma und ihre Tochterfirmen beschäftigen sich zusätzlich mit der Bewirtschaftung von eigenen landwirtschaftlichen Flächen.

FAUN Viatec GmbH

Die FAUN Viatec GmbH ansässig in Grimma, ist ein Tochterunternehmen der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG (FAUN). Hier werden die LKW-Kehrmaschinen für die gesamte FAUN Gruppe gefertigt. FAUN ist ein inhabergeführtes, mittelständisches und international tätiges Unternehmen mit Stammsitz in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen).

Mit weltweit mehr als 1.400 Mitarbeitern sind wir Europas größter Hersteller im Entsorgungsfahrzeugbau.

Bilder (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.