Termin / Zeitraum
Zeit 18.12.2018, 16:00 Uhr
Ort Landratsamt
Stauffenbergstr. 4
Haus II, 2. Etage
04552 Borna

Seit August dieses Jahres ist im Landratsamt des Landkreises Leipzig im Haus 2 in Borna eine Ausstellung des in Mölbis lebenden Künstlers Jürgen Raiber zu sehen, in der ein Querschnitt seiner künstlerischen Arbeit der letzten zwei Jahre gezeigt wird.

Am 18. Dezember 2018 findet um 16.00 Uhr die Finissage zur Ausstellung statt. Der Künstler wird Landrat Henry Graichen eines seiner Werke überreichen, die das Landratsamt anlässlich der Ausstellung vom Künstler ankauft.  Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Jürgen Raiber ist seit 1990 Mitglied der Internationalen Holzschneider-Vereinigung XYLON, Deutsche Sektion, Standort Spendhaus-Museum Reutlingen. Mit XYLON stellt er regelmäßig national und international aus. So beteiligt er sich mit seinen aktuellen Holzschnitten zu Jahresende an einer Ausstellungsreihe innerhalb der Schweiz und Deutschland. Ein aktuelles bildhauerisches Projekt für seinen Heimatort hat er gerade abgeschlossen: die Bronzeplastik "Mölbis - Kleine Welt". Das Objekt wurde in Bronze gegossen und wird im Schlosspark Mölbis aufgestellt.

In den letzten Wochen war eine neue Ausstellung mit grafische Arbeiten zu sehen. Motivisch/ thematisch widerspiegelt sich in den gezeigten etwa 24 Holzschnitten sein bildhauerisches Arbeitsspektrum, so zu "Don Quijote", "Walpurgis", "Martin Luther" und anderem.

Seine dreidimensionalen Skulpturen und Plastiken werden in zweidimensionale grafischen Arbeiten zurückgeführt. Er bedruckt dabei sowohl textile Stoffe, Leinwände, Pappen, unterschiedliche Papiere, übermalt und collagiert seine Holzschnitte immer auf der Suche nach reichem Ausdruck und Wirkung.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes bis zum 18.12.2018 zu sehen.

 

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.