Ab dem 1. Oktober 2018 wird Andreas Dietze, ehemals Bürgermeister der Stadt Brandis, die Gemeinde Machern auf der Verwaltungsebene unterstützen. Die politische Verantwortung, alle Angelegenheiten des Gemeinderates und die repräsentativen Pflichten nimmt weiterhin der erste stellvertretende Bürgermeister Karsten Frosch wahr.

Die Kommunalaufsicht hat sich aufgrund der längeren Erkrankung der Bürgermeisterin zu diesem Schritt entschlossen. Damit soll die Gemeindeverwaltung gestärkt werden, um den aktuell sehr hohen Arbeitsaufwand zu stemmen. Aktuell besteht beispielsweise bei der Schaffung neuer Kita-Plätze und der Absicherung der Kommunalwahlen 2019 Handlungsbedarf. Der erste Stellvertreter kann dies als ehrenamtlicher Bürgermeister mit eigener beruflichen Belastung nicht auf Dauer leisten. Zudem sind noch Personalausfälle in der Gemeindeverwaltung zu kompensieren. Der Beauftragte soll zunächst bis zum 31.03.2019 eingesetzt werden.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.