Bei einer feierlichen Veranstaltung im Freizeit- und Bildungszentrum "Haus Grillensee" in Naunhof gratulierten neben dem Landrat Henry Graichen auch Frau Lässig vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie aus Dresden, Frau Uhlemann aus dem Berufsschulzentrum Wurzen sowie Vertreter der beiden Kreisbauernverbände.

Zum ersten Mal erhielten auch zwei Thüringer ihr Facharbeiterzeugnis durch den Landkreis Leipzig überreicht. Sie absolvierten ihre praktische Abschlussprüfung im Gut Engelsdorf Agrarprodukte GmbH und gingen drei Jahre am BSZ Wurzen in die Schule.

Bemerkenswert ist, dass alle Absolventen und Absolventinnen in den Berufen Landwirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice und Landwirtschaftswerker mit einem Arbeitsvertrag erfolgreich in ihr Arbeitsleben als Facharbeiter starten können bzw. sich ab Herbst durch ein Studium oder das Fachabitur weiter qualifizieren werden.

Bilder (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.