"Es hat alles ganz wunderbar gepasst!" resümiert Konstanze Morgenroth, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Leipzig, und Sandra Münch von Bon Courage e.V. ergänzt: "Tolles Wetter, fantastische Stimmung, super Unterstützung."

Gemeinsam mit drei Frauen aus der Gruppe "Ladykracher" bereitete das Team über ein halbes Jahr diese Laufveranstaltung vor. Mit 164 Teilnehmerinnen hatte allerdings am Anfang niemand gerechnet. Doch das Konzept ging auf. Über Spenden konnten die Ausgaben für den Lauf gestemmt und eine Vielzahl an attraktiven Preisen eingeworben werden. Eine Startgebühr wurde nicht erhoben. Damit war bereits die Teilnahme ein Gewinn, denn es gab für jede Läuferin ein T-Shirt und einen Stoffrucksack.

Zur Erwärmung heizte Mandy Kampf vom Tanz und Fitness Zentrum Eula den Läuferinnen vor den Starts ein. Manuela Krause vom Druckhaus Borna unterhielt das Publikum über den ganzen Vormittag hinweg bis nach den Siegerehrungen gegen 13:00 Uhr. Die Jüngsten waren in der Kinderbetreuung und beim Kinderschminken gut aufgehoben und ein Verpflegungsstand mit Kaffee und Kuchen rundete das Familienprogramm ab. Zur Stärkung für die Läuferinnen gab es nach dem Zieleinlauf frisches Obst und Wasser.

Für die Organisatorinnen steht fest: 2019 wird es den nächsten Frauenlauf in Borna geben!

Bilder (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.