Sozialassistenten sind in der Lage, alle Klienten, ob Kinder, Jugendliche, Schwangere, ältere oder behinderte Menschen, in ihrer Individualität wahrzunehmen sowie ihre Kräfte und Möglichkeiten anzuerkennen. Menschen jeden Alters begleiten, pflegen und beschäftigen.

 Erzieher vielfältig, bunt …! Morgens basteln, nachmittags Verstecken spielen und zwischen-durch ein kleiner Mittagsschlaf - so sieht zwar das Leben von Kindergartenkindern aus, Erzieher haben aber deutlich mehr zu tun, damit die Kinder einen entspannten Tag verbringen können. Und natürlich gehört auch die individuelle Förderung der Kinder zum Alltag als Erzieher. Aber nicht nur in Einrichtungen für Kinder kommen Erzieherinnen und Erzieher zum Einsatz: Auch in der Pflege und Förderung von Menschen mit Behinderung und in der Jugendhilfe werden sie gebraucht.

Das Berufliche Schulzentrum Grimma bietet Ihnen eine Ausbildung in hoher Qualität. Das Angebot der Schule bezieht sich auf Ausbildungsplätze in der dreijährigen Fachschule für Sozialwesen/Fachrichtung Sozialpädagogik (Erzieherausbildung) und in der zweijährigen Berufsfachschule für Sozialwesen (Sozialassistentenausbildung).

Ihre Bewerbung oder Anfragen richten Sie bitte an das Berufliche Schulzentrum Grimma, Außenstelle I "Rote Schule", Straße des Friedens 12, 04668 Grimma. Für telefonische Anfragen steht Ihnen die Schulleitung unter der Telefonnummer 03437 942033 zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.