Die Veranstaltungen wollen auf die Angriffe mit rassistischen Hintergrund im Landkreis Leipzig aufmerksam machen und den Umgang mit dieser Gewalt und den dahinter liegenden Motiven thematisieren.

Kundgebung und Ausstellung

19 Aufsteller mit Plakaten (A1) veranschaulichen eine Auswahl von Vorfällen aus dem Jahr 2016.

Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, wird ebenso wie die Oberbürgermeisterin der Stadt Borna, Simone Luedtke, Grußworte zur Ausstellungseröffnung sprechen.

Podiumsdiskussion

Politiker und Politikerinnen des Landkreises diskutieren, wie mit Rassismus und der rassistisch motivierten Gewalt im Landkreis umgegangen werden kann:

  • Markus Bergfurth, Vorsitzender des SPD Kreisverbandes Leipzig
  • Tobias Burdukat, Kreisrat - Freie Wähler
  • Oliver Fritzsche, MdL und Kreisrat - CDU - angefragt
  • Kerstin Köditz, MdL und Kreisrätin  - Die Linke
  • Lena Nowak, Mitarbeiterin im Team Leipzig der RAA Sachsen e. V.

Moderation: Michael Kraske (Freier Journalist)

Die Ausstellung und Veranstaltung wurde von Chronik.LE in Kooperation mit der Opferberatung des RAA Sachsen e.V., dem Mobilen Beratungsteams Nordost des Kulturbüro Sachsen und dem Rundentisch für Migration Landkreis Leipzig erstellt. Die Fotos der Ausstellung stammen von Tim Wagner. Die Ausstellung kann bei Interesses ausgeliehen werden. Als Ansprechpartner stehen Steven Hummel unter: 0176 / 434 15 363 und Marco Schott unter 0176 / 434 15 363 zur Verfügung.

 

Bilder (Download)

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.