Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte rund um das Thema Gesundheit und Geschlecht. Ziel ist es, einen geschlechterdifferenzierten Blick auf die Frauen- bzw. Männergesundheit zu werfen. Neben Fachvorträgen von Dr. Uta Bayer, Fachärztin für Radiologie aus Leipzig und Dr. Matthias Stiehler, Sachgebietsleiter der Beratungsstelle AIDS/sexuell übertragbare Infektionen im Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden, werden verschiedene Handlungsfelder das Thema vertiefen.

 

So steht die gesundheitliche Prävention mit Angeboten für Frauen und Männer ebenso auf der Tagesordnung wie eine betriebliche Gesundheitsförderung in Verwaltung und Unternehmen mit Fragen nach geschlechterspezifischen Herangehensweisen und Umsetzungsmöglichkeiten. Den dritten Schwerpunkt bildet die Frage nach unterschiedlichem Suchtverhalten bei Frauen und Männern - mit all seinen Konsequenzen. Die Ergebnisse werden abschließend in einem Präsentationscafé diskutiert.

 

Ansprechpersonen

 

Für die LAG kommunaler Gleichstellungsbeauftragter Sachsens:

Konstanze Morgenroth

Tel: 03433 241 4100,

E-Mail: Konstanze.Morgenroth@lk-l.de

 

Für die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen:

Frank Scheinert,

Tel.: 0176 220 995 93,

Mail: frank.scheinert@juma-sachsen.de

 

Weitere Informationen, so u. a. zum genauen Ablauf und den Anmeldemodalitäten finden Sie in dem gleichnamigen Flyer im Download.

 

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.