Dr. Thomas Voigt, 2. Beigeordneter im Landkreis Leipzig, äußert sich zu dem Brandanschlag auf das Banner zur "Anne-Frank Ausstellung" in Borna:

"Diese gehässige Tat hat nichts mit politischer Auseinandersetzung zu tun und hat in unserer demokratischen Gesellschaft nichts verloren. Es bestürzt mich, dass nach dem Anschlag auf das Büro von Bon Courage im Juni diesen Jahres nun dieses Plakat und damit eine Ausstellung angegriffen wird, welche sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung stark macht. Ich hoffe, dass diese demokratieverachtenden Angriffe schnellstmöglich aufgeklärt werden."   

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.