Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 wurde die Linie 106 als reguläre Regionalbuslinie in Betrieb genommen und hat sich seitdem als "Der Markkleeberger" einen Namen gemacht. Die Linie verkehrt halbstündlich zwischen Markkleeberg, S-Bahnhof, und den Endstellen in Leipzig und Markkleeberg. Probstheida und der Kanupark in Auenhain werden jeweils stündlich angesteuert.

Das diesjährige Saisonangebot wird durch die Verlängerung des Linienverkehrs der Buslinie 106 von Auenhain, Kanupark, bis Störmthaler See, Hafen, an den Wochenenden realisiert. Die Erweiterung der Linie 106 ist so gestaltet, dass an Wochenend- und an Feiertagen in der Zeit von 10.00 bis 19.00 Uhr jeweils stündlich eine Verbindung besteht.

Auf der Linie 106 werden moderne Busse mit Niederflurtechnik eingesetzt.

Der Fahrplan der Linie 106 ist unter anderem auf der Internetseite der Regionalbus Leipzig GmbH unter www.regionalbusleipzig.de und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) unter www.mdv.de abrufbar.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Konstanze Morgenroth.