Die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen mit dem polnischen Landkreis Kutno konnten durch den weiteren Besuch einer Delegation aus dem Landkreis Leipzig in Kutno vertieft werden. Landrat Gerhard Gey, der 1. Beigeordnete Wolfgang Klinger sowie Gesine Sommer, Amtsleiter in des Kreisentwicklungsamtes hatten einige Angebote für konkrete Projekte mit im Gepäck. So wird es im September ein Treffen von Schülern des Internationalen Gymnasiums Geithain mit Kutnoer Jugendlichen geben, in deren Schule verstärkt Deutsch unterrichtet wird.

Außerdem wurde auf Anregung des Leiters der Musikschule Ottmar Gerster des Landkreises Leipzig, Dr. Klaus-Dieter Anders ein Schüleraustausch mit Beteiligung an einem gemeinsamen Konzerten vereinbart. Auch für die weitere Vertiefung wirtschaftlicher Kontakte wurden konkrete Ansätze diskutiert. Zum Beispiel gibt es im Bereich des Landmaschinenbaus stärkeres Interesse an einer Zusammenarbeit. Die Teilnehmer der Delegation waren beeindruckt von der regionalen Entwicklung der letzten zehn Jahre im Landkreis Kutno, die sich mittlerweile durch eine hervorragende Infrastruktur und eine rege Bautätigkeit auszeichnet. Ein Handicap ist allerdings nach wie vor die hohe Arbeitslosigkeit. Zur Fortsetzung der freundschaftlichen Beziehung wurde ein nächster Arbeitsbesuch im Landkreis Leipzig vereinbart.

Bilder (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.