Vor wenigen Tagen ist der diesjährige Fortbildungskatalog des Landkreises Leipzig mit einem breiten Angebot an (sozial-) pädagogischen und kinderschutzrelevanten Themen erschienen. Angesprochen sind alle, die sich erzieherischen Themen und der Sicherung des Kindeswohls verpflichtet fühlen. Dies sind unter anderem Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitswesens, und viele mehr.

In Kooperation zwischen Jugendamt, den Volkshochschulen im Landkreis Leipzig und der Sächsischen Bildungsagentur Leipzig wird ein facettenreiches Programm zur Qualifikation sowie zum berufsfeldübergreifenden Fachaustausch angeboten. Dieses erstreckt sich von Praxisideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen über die Vermittlung von Kenntnissen zu Krankheitsbildern, Störungen und Kinderschutz bis hin zu Methoden der Teamarbeit und Gesprächsführung. Erfahrene Referentinnen und Referenten konnten sowohl für Tagesveranstaltungen als auch für umfassendere Veranstaltungsreihen gewonnen werden. Die Veranstaltungsorte liegen im Landkreis Leipzig - kurze Fahrtwege und moderate Kosten machen die Angebote neben einem ausdrücklichen Praxisbezug attraktiv.

Der Fortbildungskatalog wurde an die Netzwerkpartner im Rahmen der Frühen Hilfen, an Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie an alle freien und kommunalen Träger des Landkreises verschickt. Darüber hinaus finden Sie Katalog in den Geschäftsstellen der Volkshochschulen, in den Städten und Gemeinden des Landkreises Leipzig sowie im Landratsamt. Unter dem Stichwort Fortbildungskatalog können Sie diesen auf der Homepage www.landkreisleipzig.de herunterladen.

Thomas Pfeifer Jugendamtsleiter

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.