Termin / Zeitraum
Zeit 13.11.2013, 09:00 Uhr
Ort Rathaus und Volkshochschule in Markkleeberg
Die diesjährige Fachveranstaltung des Netzwerkes für Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig am 13.11.2013 im Rathaus Markkleeberg steht unter der Überschrift "Ich kann noch viel mehr als windeln und Flasche geben ... Papa sein". Damit wird passend zum Internationalen Männertag am 19. November der Blick auf Väter gerichtet.

Nach neuesten Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie rückt die Bedeutung der frühkindlichen Entwicklung immer mehr in den Fokus. Talente, die in den Kindern schlummern, sollen sich möglichst früh entfalten. Dabei wird die Rolle der Väter als bedeutende Bezugsperson der kindlichen Entwicklung entdeckt.

Zu Beginn der Veranstaltung wird Dr. phil. Robert Richter (cambia! Ideen für Veränderung) in seinem Vortrag die Bedeutung von Vätern für Kinder in Mittelpunkt stellen und dabei Anregungen für eine vätergerechte Praxis geben. Anschließend zeigen erfahrene Praktiker in sogenannten Muckibuden, wie in Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen, Familienbildung und (Kirchen)Gemeinden Väterarbeit konkret aussehen kann, wie Väter sich ansprechen lassen, welche Angebote funktionieren. Welche Wege in eine aktive Vaterschaft führen, stellt zum Ende der Veranstaltung Sascha Möckel (Männernetzwerk - Dresden e.V.) in seinem Vortrag dar.

Das Netzwerk für Kinderschutz möchte mit dieser Fachveranstaltung Impulse setzen und Lust machen, die Bedeutung von Vätern für Kinder durch praktische Anregungen für pädagogische Fachkräfte bzw. für Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen zu stärken.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.