Aufgrund der Hochwassersituation im Landkreis Leipzig wird es zu Einschränkungen bei der Öffentlichen Abfallentsorgung kommen. Die KELL Kommunalentsorgung Landkreis Leipig GmbH wird diese auf ein Minimum reduzieren.

Gesperrte Ortschaften, Ortsteile bzw. Strassen werden im Rahmen der normalen Entsorgungstouren nicht angefahren und auch nicht nachgefahren. Über diese ausgefallenen Touren informiert die KELL auf Ihrer Internetseite unter www.kell-gmbh.de.

Die Hochwassersituation wird auch die tageweise Schließung von Wertstoffhöfen zur Folge haben. Auch darüber informiert die KELL auf Ihrer Internetseite.

Durch Strassensperrungen wird es zu längeren Fahrtstrecken für die Entsorgungsfahrzeuge kommen. Dadurch ist es möglich, dass Teile von Entsorgungstouren nicht gemäß Abfallkalender abgefahren werden können. Die nicht geleerten Mülltonnen werden jedoch in der Regel am nächsten Tag, spätestens am darauffolgenden Samstag nachgefahren. Wegen der Vielzahl von Anfragen wird gebeten, sich vorrangig über die Internetseite www.kell-gmbh.de zu informieren und zunächst von telefonischen Nachfragen abzusehen.

email: service@kell-gmbh.de
website: www.kell-gmbh.de

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Susan Balmer.