Aufgrund der Hochwasserlage im Landkreis Leipzig wurde der Verwaltungsstab einberufen um die betroffenen Städte und Gemeinden im Bedarfsfalle zentral zu unterstützen. Um 13 Uhr verschafften sich der sächsische Umweltminister Frank Kupfer und Polizeipräsident Bernd Merbitz gemeinsam mit Landrat Dr. Gey ein Bild der Lage.


Nach Information des Landeshochwasserzentrums entspannt sich die Lage im Bereich der Mulde. Im Bereich der Weißen Elster ist die Lage aber immer noch kritisch. Da zudem weitere Niederschläge in den Zuflussgebieten der Mulde und der Weißen Elster erwartet werden, laufen die Vorbereitungen für eine zentrale Koordinierung der Hochwasserbekämpfung auf Hochtouren. Derzeit wird die auch eine Technische Einsatzleitung mit einem Einsatzleitwagen in Grimma in der Zillestraße eingerichtet.

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.