Termin / Zeitraum
Zeit 11.03.2013, 11:30 Uhr
Ort Landratsamt Borna, Stauffenbergstr. 4, Haus 2, zweite Etage in 04552 Borna

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung mit Landrat Dr. Gerhard Gey

Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten. Photographieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst des Beobachtens bedient. Beobachten ist ein elementar dichterischer Vorgang. Auch die Wirklichkeit muss geformt werden, will man sie zum Sprechen bringen. (Friedrich Dürrenmatt)

Fotografie ist mein Hobby und soll es auch bleiben. Ich möchte keinem kommerziellen Stress beim Fotografieren ausgesetzt sein. Seit mehreren Jahren streife ich in meiner Freizeit hauptsächlich durch die Dahlener Heide im Norden Sachsens, das Muldental sowie durchs südliche Brandenburg. Die Natur in unserer Heimat fasziniert mich immer wieder. Man muss nicht weit weg ins Ausland fahren, um schöne Momente zu erleben. Besinnen wir uns auf unsere herrliche Umgebung und genießen den "Augenklick".

Einen kleinen Ausblick meiner Fotos möchte ich in der Ausstellung im Bornaer Landratsamt zeigen.

Eigentlich hat mich ja mein Vater zum Fotografieren gebracht. Er hat vor vielen Jahren angefangen, die Fotos, welche mit einer Praktika Spiegelreflexkamera geschossen wurden, in der eigenen Dunkelkammer selbst zu entwickeln. Das hatte mich schon immer fasziniert. Die Dunkelkammer ist nun mittlerweile Geschichte. Mit der digitalen Spiegelreflexkamera hat man jetzt ein leistungsfähiges Werkzeug. Man kann so viele Fotos schießen, wie man möchte und muss nicht warten bis der Film entwickelt worden ist.

Meine erste Ausstellung hatte ich im Krankenhaus Grimma im vorigen Jahr zum Thema HDR-Fotografie. Zurzeit läuft eine Ausstellung im Thomas-Müntzer-Haus in Oschatz zum Thema Landleben mit den Fotofreunden Oschatz. Dort sind auch einige meiner Fotos mit vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.augenklixx.de

Ulli Brückl, Dahlen

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.