Im Monat Oktober sank die Zahl der Arbeitslosen um weitere 30 Personen auf 4.165 und im Vergleich zum Vorjahresmonat (Oktober 2010) ergab sich ein Rückgang von 613 Personen. Es konnten 99 erwerbsfähige Leistungsberechtigte in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und 23 erwerbsfähige Leistungsberechtigte in geringfügige Beschäftigung auf den ersten Arbeitsmarkt integriert werden.
Die Anzahl der betreuten Bedarfsgemeinschaften verringerte sich gegenüber dem Vormonat um 65 auf insgesamt 6.909, die Anzahl der Personen in den Bedarfsgemeinschaften um 84 auf 12.054. Diese positive Entwicklung steht im Zusammenhang mit der Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt.

Im Oktober 2011 nahmen insgesamt 1.911 erwerbsfähige Leistungsberechtigte an unterschiedlichen Arbeitsmarktmaßnahmen (Aus- und Weiterbildungen, Trainingsmaßnahmen, geförderte Beschäftigungen des ersten und zweiten Arbeitsmarktes) teil.

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.