Vom 8. bis 11. Oktober 2011 weilte eine Delegation mit Kreisrätinnen und Kreisräten sowie Vertretern der Kreisverwaltung zum traditionellen Treffen der drei Landkreise München, Esslingen und Leipzig im Landkreis München. Dieses Treffen stand unter dem 10jährigen Jubiläum des Dreiergipfeltreffens, das 2001 das erste Mal in dieser Form stattfand.
Für den allgemeinen fachlichen Austausch der knapp 60 Teilnehmer standen Fachvorträge zur Abfallwirtschaft im Landkreis München, dem Schulbedarfsplan sowie zum ÖPNV und der Nahverkehrsplanung auf dem Programm. Einen breiten Raum nahm auch das Thema Energievision ein. Die Informationen zu den Rahmenbedingungen für die erneuerbaren Energien wurden durch geführte Besichtigungen anschaulich ergänzt.

Partnerschaften und die damit verbunden gegenseitigen Besuche dienen u.a. der Impulsgebung über den eigenen kreislichen Tellerrand hinaus. Immer wieder aktuell für alle drei Partner ist die Regionalentwicklung. Hier stand besonders die kommunale Zusammenarbeit zwischen den Landkreisen und benachbarter Großstädte, wie im Falle von München, Stuttgart und Leipzig im Fokus des Interesses. Landrat Dr. Gey: "Die regionale Zusammenarbeit insbesondere im Großraum München als europäische Metropolregion mit internationaler Ausrichtung stellt sich als beispielgebend dar." Aufschlussreich erschien den Teilnehmern der Leipziger Delegation besonders die Art und Weise der Umsetzung von Beschlüssen im Kreistag, die offenbar von fachlichen und inhaltlichen Erwägungen geprägt sind. Erfreulich war das gute Miteinander der Teilnehmer an diesen Treffen.

Das nächste Treffen ist für 2013 geplant, dann ist der Landkreis Esslingen Gastgeber für die Landkreise München und Leipzig.

Bilder (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.