Die Zahl der Arbeitslosen ging auch im August 2011 im Kommunalen Jobcenter weiter zurück. Mit insgesamt 4.325 Personen waren es 229 Personen weniger als im Vormonat (4.554) und 547 weniger als im August 2010. Hauptgrund für den Rückgang der Arbeitslosigkeit ist die gestiegene Anzahl von Integrationen in den 1. Arbeitsmarkt. Im August 2011 nahmen 186 Personen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf.

Leider wirken sich diese Vermittlungen nicht immer parallel auf die Beendigung der Hilfebedürftigkeit aus, so dass die Anzahl der betreuten Bedarfsgemeinschaften gegenüber dem Vormonat mit insgesamt 7.042 um 104 anstieg.

Im August 2011 nahmen insgesamt 1.984 erwerbsfähige Leistungsberechtigte an unterschiedlichen Arbeitsmarktmaßnahmen (Aus- und Weiterbildungen, Trainingsmaßnahmen, geförderte Beschäftigungen des ersten und zweiten Arbeitsmarktes) teil. Das sind 40 Personen mehr als im Vormonat.

Dokumente (Download)

Diese Pressemitteilung wurde erstellt von Brigitte Laux.