vergrößern Der 10. Sächsische Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startete mit dem Kreiswettbewerb im Jahr 2017 unter Leitung der Sächsischen Landesregierung.


10 Dörfer haben 2017 am Kreiswettbewerb teilgenommen:

  • Elstertrebnitz
  • Frankenhain
  • Fremdiswalde
  • Greifenhain
  • Kitzen
  • Lastau
  • Leisenau
  • Polenz
  • Schmölen
  • Zschoppach

Für die Bewertungskommission waren folgende Bewertungskriterien maßgebend:

  • Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen
  • Soziale und kulturelle Aktivitäten
  • Baugestaltung und Siedlungsentwicklung
  • Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft
  • Gesamteindruck und Engagement der Dorfgemeinschaft

Auszeichnungsveranstaltung fand am 19.10.2017 in Großbardau statt.

Alle Dörfer wurden zur Teilnahme beglückwünscht. Drei Dörfer - Fremdiswalde, Frankenhain und Elstertrebnitz - wurden mit einem Preisgeld geehrt.

Die zwei ersten Preisträger – Fremdiswalde und Frankenhain werden am 10. Landeswettbewerb im Jahr 2018 teilnehmen.

Fremdiswaldevergrößern Frankenhainvergrößern

Ergebnisse des 10. Sächsischen Landeswettbewerbes im Jahr 2018 stehen fest:

  • Sieger ist Waldkirchen (Vogtlandkreis) vor Langenreichenbach (Landkreis Nordsachsen) und Kreba-Neudorf (Landkreis Görlitz)
  • Sonderpreise erhalten Hormersdorf (Erzgebirgskreis) für die barrierefreie Gestaltung öffentlicher Einrichtungen und Anlagen, Wehrsdorf (Landkreis Bautzen) für die beispielhafte Umweltbildung, Bluno (Landkreis Bautzen) für die Sanierung seiner Fachwerkkirche

  • Frankenhain (Landkreis Leipzig) erhielt für seine Traditionspflege einen Sonderpreis
  • Waldkirchen und Langenreichenbach vertreten Sachsen im Bundeswettbewerb 2018
  • weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des SMUL


Ansprechpartner

Martina Klugmann Kleingärten/ Kriegsgräber/ Infrastruktur Stabsstelle des Landrates Wirtschaftsförderung / KreisentwicklungZimmer: 2.2.5 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 (3433) 241-1054 Location