Der Landkreis Leipzig besetzt im Ausländeramt am Standort Grimma zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und befristet zur Vertretung während Mutterschutz/Elternzeit jeweils eine Stelle in Vollzeit als

                     Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) Asylrecht.

Das sind Ihre Hauptaufgaben:

  • Ausstellung und Verlängerung von Dokumenten für ausländische Personen im laufenden Asylverfahren gemäß Asylgesetz
  • Entscheidung über die Erteilung, Verlängerung oder Veränderung von Aufenthaltstiteln aus humanitären Gründen entsprechend Abschnitt 5 sowie entsprechend den §§ 18a, 33 und 34 des Gesetzes über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet an Personen mit durchlaufenem Asylverfahren bzw. deren in der BRD geborenen Kindern
  • Entscheidung über die Duldung von ausländischen Personen nach erfolglosem Asylverfahren bei Vorliegen von Abschiebungshindernissen

Das sind unsere Anforderungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder als Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement oder
  • Mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in gleichen Tätigkeiten bzw. in der Entgeltgruppe 9a oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), z. B. Angestelltenlehrgang I oder
  • Ein abgeschlossener dreijähriger Ausbildungsberuf, der Kenntnisse in Bescheidtechnik vermittelt und erste berufliche Erfahrungen in ähnlichen Tätigkeiten
  • Kenntnisse im MS Office 2016, insbesondere in Word und Excel
  • Von Vorteil sind bereits erworbene berufliche Erfahrungen in gleichen oder ähnlichen Tätigkeiten
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in der Fachsoftware AUSO
  • Belastbarkeit/Stresstoleranz, Problemlösungsfähigkeit, Lernbereitschaft und Lernfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW nach Maßgaben des Sächsischen Reisekostenrechts

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Verhandelbarer Gestaltungsspielraum betreffend Arbeitszeit und Arbeitszeitmodell unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Ein befristetes bzw. unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 a
  • MDV-Jobticket
  • Zusätzliche Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst

Informieren Sie sich gern weiter unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html|#

So bewerben Sie sich:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe der Kennung 2022/E9/AUSA2 bis zum 31.01.2022 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de|#. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028|# zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin jeweils montags und mittwochs für dieses Stellenangebot:

Christine Kunadt

Telefon: 034332411112

Schwerbehinderte Menschen und Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.