Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Fachbereich Arbeitsintegration im Kommunalen Jobcenter an den Standorten Wurzen, Markkleeberg und Borna demnächst unbefristet jeweils eine Stelle in Vollzeit als

                                         Persönlicher Ansprechpartner*in/Fallmanager*in.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und interessantes Betätigungsfeld. Sie beraten und betreuen erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit dem übergeordneten Ziel der Vermittlung in Arbeit, Ausbildung und Beschäftigung. Dazu führen Sie Erst- und Folgegespräche durch und erarbeiten gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden eine Eingliederungsstrategie. Sie arbeiten kleinschrittig am Abbau von Vermittlungshemmnissen, erarbeiten Stärken und Potentiale der Kundinnen und Kunden und arbeiten aktiv mit dem Instrument der Eingliederungsvereinbarung. Sie vermitteln Ihre Kundinnen und Kunden auf passgenaue Stellenangebote und weisen in geeignete eingliederungsrelevante Maßnahmen zu. Sie gewähren aktive Eingliederungsleistungen nach dem SGB II. Zur Unterstützung arbeiten Sie in einem Team im Jobcenter zusammen und kooperieren mit weiteren Netzwerkpartnern.

Zur Anwendung kommt die Fachsoftware PROSOZ.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten im gehobenen Dienst (ab Entgeltgruppe 9b) oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (z. B. Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.) oder
  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung und mindestens 15 Monate berufliche Erfahrungen mit gleichen Tätigkeitsinhalten in einem Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit
  • Für nicht in Deutschland erworbene Hochschulabschlüsse eine Bewertung der ZAB (erhältlich unter https://www.kmk.org/zab)
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die einschlägige Fachsoftware (hier PROSOZ)
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Großen Gestaltungsspielraum betreffend die Lage und Verteilung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 9 b
  • MDV-Jobticket

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Kennung 2021/E113/KJC21 richten Sie bitte bis zum 31.10.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Geben Sie bitte in Ihrer Bewerbung unbedingt den gewünschten Arbeitsort (Wurzen, Markkleeberg, Borna) an. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Nicole Knorr Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411118 Fax:+4934379847047 Location