Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung im Sachgebiet Allgemeiner Sozialer Dienst befristet* im Jugendamt kurzfristig die Stelle als

                                                   Koordinator (m/w/d) Kindeswohlgefährdung.

Das Aufgabengebiet, welches Sie erwartet, ist geprägt von hoher Verantwortung und hohem organisatorischen Gestaltungsspielraum. Sie nehmen die im Jugendamt eingehenden Meldungen bzgl. Kindeswohlgefährdungen der zentralen Ruf- und Faxnummern entgegen, führen die Informationsausweitung durch und stimmen sich eng bzgl. weiterer einzuleitender Maßnahmen mit den Mitarbeitern (m/w/d) des ASD ab. Ihre Tätigkeit bewegt sich ausschließlich im Innendienst und beschränkt sich auf die Dienstzeiten des Jugendamts. Inobhutnahmen vor Ort sind in Vertretungssituationen nicht ausgeschlossen. Sie arbeiten eng mit den Kinder- und Jugendnotdiensten, den Bereitschaftspflegestellen, den sonstigen stationären Einrichtungen des Landkreises sowie Polizei und Gerichten zusammen.

Das bringen Sie mit:
Abschluss als

  • Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder abgeschlossene einschlägige Hochschulqualifikation und gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufliche Erfahrungen als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) in Tätigkeiten des Allgemeinen Sozialen Dienstes oder der Kinder- und Jugendhilfe
  • Kenntnisse der Standards und der gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der Bearbeitung von Kindeswohlgefährdungen
  • Grundkenntnisse der Netzwerke/Strukturen der Kooperationspartner im Landkreis Leipzig
  • Soft skills, u. a. Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit (insbesondere die Fähigkeit, auch unter hoher Belastung Entscheidungen mit Ruhe und Besonnenheit treffen zu können), Planungs- und Organisationsstärke, Leistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Anwendungsbereite aktuelle Computerkenntnisse (Office-Paket) und Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachsoftware (PROSOZ 14+)
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts zu nutzen

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeiten in Vollzeit mit großem Gestaltungsspielraum betreffend die zeitliche Ausgestaltung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein auf 12 Monate befristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe S 12
  • Dienstort zurzeit Grimma

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte unter Angabe der Kennung 2021/E74/JA13 bis zum 15.08.2021 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13764-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen und zum Datenschutz.

*Die Befristung erfolgt nach § 14 (2) Teilzeit- und Befristungsgesetz. Bewerber (m/w/d), die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Beschäftigungsverhältnis mit dem Landkreis Leipzig oder einem Eigenbetrieb gestanden haben oder derzeit stehen, können bei der Stellenbesetzung nicht berücksichtigt werden.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Nicole Knorr Personalsachbearbeiterin SG PersonalZimmer: 2.1.4 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+4934332411118 Fax:+4934379847047 Location