Der Landkreis Leipzig besetzt in seiner Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Rechts-, Kommunal- und Ordnungsangelegenheiten die Stelle als

            Leiter (m/w/d) des Sachgebietes Allgemeine Sicherheitsaufgaben (Bußgeldstelle).

Im Sachgebiet Allgemeine Sicherheitsaufgaben (Bußgeldstelle) sind aktuell 27 Mitarbeiter (m/w/d) tätig. Diese leisten einen wertvollen Beitrag im Rahmen der Sicherheit auf den Straßen im Landkreis. Sie führen im Außendienst Geschwindigkeitsmessungen durch, bearbeiten diese danach und ahnden festgestellte Ordnungswidrigkeiten. Diese erstrecken sich auch auf alle ordnungsrechtlichen Belange außerhalb des Straßenverkehrs. Der Leiter (m/w/d) dieses Sachgebietes motiviert, führt und leitet alle Mitarbeiter (m/w/d) bei der Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben und gibt Zielstellungen und Handlungsleitfäden vor. Er (m/w/d) pflegt einen kooperativen Führungsstil mit den übergeordneten Leitungsebenen und den die Aufgabenerfüllung tangierenden Leitern (m/w/d) und Mitarbeitern (m/w/d) anderer Ämter. Der Leiter des Sachgebietes (m/w/d) bearbeitet selbst Grundsatzfragen und Fälle von besonderer Schwierigkeit im Rahmen der Ahndung von Ordnungswidrigkeiten. Die Tätigkeit erfordert Außendienst.

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder in einer Fachrichtung, die vergleichbare Inhalte vermittelt oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene gleichwertige Fortbildungsqualifizierung in Anlehnung an die Studieninhalte der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Angestelltenlehrgang II, geprüfter Verwaltungsfachwirt, Betriebswirt VWA, Verwaltungsbetriebswirt VWA o.ä.)
  • Erfahrungen als Führungskraft
  • Möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Anwendungsbereite aktuelle Kenntnisse im MS Office und Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachsoftware (Saskia-OWi, Saskia-IFR)
  • Unverzichtbare Soft skills:
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit/Stresstoleranz
  • Planungs- und Organisationsstärke
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft
  • Persönliche Integrität/Motivation
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Führungsstärke/Durchsetzungsvermögen

Da ein Tätigkeitsanteil im Außendienst zu erbringen ist, müssen Sie im Besitz eines PKW-Führerscheins sein. Bei Bedarf ist die Nutzung des Privat-PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts erforderlich.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine interessante Tätigkeit mit hoher Verantwortung
  • Arbeiten in Vollzeit mit großem Gestaltungsspielraum betreffend die zeitliche Ausgestaltung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung unserer Sprechzeiten
  • Teilzeitarbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst nach TVöD
  • Entgelt nach der Entgeltgruppe 10
  • Dienstort zurzeit Borna

Informieren Sie sich unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere.html, was wir sonst noch bieten. Es lohnt sich!

Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Bewerbungszeitraum:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Zufügung entsprechender Nachweise und Angabe des möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 07.10.2020 ausschließlich auf elektronischem Weg an Bewerbungen@lk-l.de. Beachten Sie bitte unbedingt unsere allgemeinen Hinweise unter https://www.landkreisleipzig.de/karriere_stellenangebote.html#article-13253-13028 zur Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Stellenangebot:

Ute Steyer Sachgebietsleiterin SG PersonalZimmer: 2.1.7 Stauffenbergstraße 4, Haus 2 04552 Borna Tel.:+49 3433 241-1110 Fax:+49 3437 984-7047 Location