Der Landkreis Leipzig widmet sich seit 2007 intensiv der Förderung von Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit. Unter dem Dach des Lokalen Aktionsplanes (LAP) „Miteinander Tolerant Leben“ wurden zahlreiche Projekte und Vorhaben bis 2014 gefördert und umgesetzt. Diese Arbeit wird ab 2015 unter dem neuen Bundesprogramm „Demokratie leben“, dem Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ sowie durch den Landkreis Leipzig als Lokale Partnerschaft für Demokratie (LPD) im Landkreis Leipzig kontinuierlich fortgeschrieben.

Ziel ist eine beteiligungsorientierte Zivilgesellschaft und die Vermittlung von Werten wie Toleranz und Demokratie. Dabei soll es vor allem darum gehen Verständnis für die gemeinsamen Grundwerte und kulturelle Vielfalt zu entwickeln, die Achtung der Menschenwürde zu fördern und jede Form von Extremismus, insbesondere den Rechtsextremismus, zu bekämpfen. Grundlage der Bearbeitung dieser Ziele ist das gemeinsame Agieren und die Vernetzung aller beteiligten lokalen Akteure im Gemeinwesen (zivilgesellschaftliche Partner, Politik, Verwaltung, Kirche, Bürgerinnen und Bürger etc.).

Weitere Informationen zu den Projekten, Trägern und den Servicestellen der Lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig finden Sie unter: www.demokratie-leben-lkl.de

Mitarbeiter

Grimma

  • Frau Kirsten SB Demokratie Leben - Zuwendungsverfahren Bereich Haushalt und SteuerungZimmer: 2.312 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:+49 (3437) 984 - 2373 Fax:+49 (3437) 984 - 992373 Location
  • Frau Pörschmann SB Demokratie Leben - Verwendungsnachweisprüfung Bereich Haushalt und SteuerungZimmer: 2.312 Karl-Marx-Straße 22, Haus 2 04668 Grimma Tel.:+49 (3437) 984 - 2358 Fax:+49 (3437) 984 - 992358 Location

Dokumente